Frage von DukeWellington, 38

Hatten die Franzosen aus objektiver Sicht, guten Grund uns zu hassen?

Was meint ihr, hatten die Franzosen nach 1871(Friede von Frankfurt, Versailles Reichsausrufung) aus rein objektiver Sicht, wirklich den Grund uns zu hassen? Wenn man nämlich mal länger zurückschaut, war es Ludwig XIV, der ein zum HRR dt. Nation gehöriges Territorium, nämlich Elsass und Lothringen, weggeschnappt hat und später Napoleon, der nicht nur, aber besonders Deutschland verwüstet hat UND tausende Deutsche in Russland GEOPFERT hat- Tatsache.

Antwort
von HansH41, 22

Was heißt in der Geschichte schon "objektiv". Man sagt: der Sieger schreibt die Geschichte. Und die Verlierer sind wütend und hassen.

Das bedeutet doch auch, dass es keine objektive Meinung zur Geschichte geben kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community