Frage von Simon14376, 50

Hatte Schimmel im Mund schlimm?

Hallo,

Mir ist gerade etwas Blödes passiert. Unsere Nachbarin hat uns vor einigen Tagen einen Kuchen gebracht. Ich hatte heute etwas Hunger und sah das letzte Stück Kuchen und wollte es essen. Also hab ich ihn aus der Folie heraus getan und reingebissen. Als ich dann schon reingebissen hatte, dachte ich mir, dass er komisch riecht und habe ihn mir mal genauer angesehen. Da hab ich kleine Schimmelflecken gesehen. Ich hab den Bissen sofort ausgespuckt und mir den Mund mit Wasser ausgespült. Ist es schlimm, dass ich kurz den Schimmel im Mund hatte? Danke im Voraus LG Simon PS: Ich hab nicht direkt auf die Schimmelflecken gebissen

Antwort
von MorganLeFay7, 50

Es ist nichtmal wirklich schlimm wenn man Schimmel gegessen hat, je nachdem welchen und wie viel. So oder so, wenn du gut ausgespült hast, evtll. auch danach was getrunken hast, macht es gar nichts!

Antwort
von lohne, 46

Nein, das ist nicht schlimm. Du hast richtig reagiert.

Antwort
von pharao1961, 25

Nein. Auch wenn du das gegessen hättest, wäre es nicht so schlimm. Der menschliche Organismus wird in der Regel mit sowas fertig. Schlimmer wäre das ständige Einatmen von Schimmelpilzsporen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten