Frage von Andreas9988, 30

Hatte privat Online 50 Ladekabel für Samsung Smartphone bestellt. Der Zoll will jetzt eine plausible Erklärung zur privaten Nutzung?

Hat da jemand Erfahrungswerte wie ich da vorgehen muss? Der Komplette Sendung, inkl. aller Kosten, liegt unter 150 € wert. Ein hoher Verschleiß ist ja durchaus gegebenen aber auch plausibel?

Antwort
von miezepussi, 13

Mein Apple ladekabel hat 3 jahre gehalten, danach habe ich es samt Gerät ausgetauscht. (Ich wollte ein aktuelleres Tablet) MIt 50 Ladekabel käme ich also ca. 150 Jahre aus. Das kann ich dem Zoll kaum glaubhaft machen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Samsung-Ladekabel alle 2 Monate ausgetauscht werden müssen. (Mein Ladekabel wird täglich benutzt, für 3 Geräte.)

Antwort
von Noidea333, 3

Keine Antwort wäre in diesem Falle plausibel genug. Noch nicht einmal, wenn du denen sagst, dass du eine groooße Familie und viel Freunde hättest...

Antwort
von meini77, 18

Das kann man nicht plausibel erklären.

Selbst, wenn ein Kabel nur ein Jahr hält und Du 2 Samsung-Smartphones hättest, würde diese Lieferung 25 Jahre lang halten.

Zahl' einfach die Einfuhr-Umsatzsteuer und gut is'

Antwort
von leeoonp, 12

Jetzt sei mal ehrlich. Niemand bestellt oder bzw. braucht 50 Ladekabel für den privaten Gebrauch? Wieso hast du die denn bestellt? Willst du sie weiterverkaufen?

Einfach bei der Wahrheit bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten