Frage von Tighten00, 47

Hatte nicht viel mit Frauen zu tun...was soll ich machen, Was will sie damit erreichen?

Liebe GF-Community, ich war in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt (wir beide sind ende 15). Und da ich verunsichert war, habe ich hier eine Frage dazu gestellt, ob sie gleich für mich empfindet, etc., ich wollte auch eine andere Meinung hören (wer will kann sich die Frage durchlesen, dort stehen einige Details). Nun gut, ich habe darauf positive Antworten bekommen, dass ich sie mal ansprechen sollte, sie einladen sollte, und dass sie mich höchstwahrscheinlich auch halbwegs mag. Wir waren dann alleine in der S-Bahn und ich habe sie gefragt, ob sie in den Ferien weggeht, sie hat gesagt, dass sie größtenteils zuhause sein wird (sie hatte sich den Arm angebrochen). So habe ich sie nach zwei Tagen um eine Verabredung gefragt (via WA), sie hat gesagt, dass sie was vorhabe und nicht kann (obwohl sie mir ja das Gegenteil gesagt hat). Danach habe ich etwas evtl. dummes gemacht und ihr meine Gefühle gestanden, nachdem sie dann eine Woche nicht geantwortet hat, habe ich ihr gesagt, dass ich das nicht in Ordnung ist, dass sie mich so ignoriert, dann hat sie doch geantwortet mit: "sorry, dass ich nicht geantwortet habe, aber was erwartest du jetzt von mir?" Dann habe ich sie gefragt, ob sie mich annähernd so sehr mag, wie ich sie mag. Hat sie gesagt: "Merkst du nicht, dass ich nicht wirklich nett zu dir bin, also zeigt das eigentlich schon, dass ich dich nicht besonders gern habe." Aber sie ist eig. ziemlich nett zu mir und ich zu ihr und ich sah es als Lüge an, darauf habe ich sie in ruhe gelassen. Danach fing die Schule wieder an und wir haben 1 Monat kaum gesprochen, danach haben wir uns wieder relativ "zusammengelebt", haben wieder miteinander gesprochen (aber nie über die Gefühlsgeschichte). Da sie zum Halbjahr gegangen ist, habe ich gedacht, dass ich nochmal versuchen könnte. Ich habe ihr einen Abschiedstext geschrieben, ohne viele Gefühle, er war jedoch sehr lang. Darauf hat sie nach einem Tag geantwortet mit: "Danke, für das was du geschrieben hast, aber ich hab halt keine Gefühle oder so für dich." Ich habe sie darauf gefragt, warum sie nie mit mir ins Kino oder so wollte, sie hat gesagt, dass man manchmal genau weiß, dass aus zwei Meschen nichts werden kann (frech gemeint). Ich habe ihr dann Lebewohl gesagt und ihr noch gesagt, dass sie aufpassen soll mit wem wie sich trifft (sie ist sehr naiv), viele werden sie nur ausnutzen wollen. Ich war fast über sie hinweg, leider musste sie uns vorgestern in der Schule besuchen kommen und sie hat sich dann mit Absicht in meine Nähe gesetzt, ich habe sie kein einziges mal angeschaut, sondern sie mit Absicht gemieden. Dann hat sie angefangen mit den Mädchen aus der Klasse, über einen 18-jährigen Typen zu reden, der sie mit seinem Alter angelogen hat (er hat gesagt, er sei gerade 17 geworden) und dann ihr seine Gefühle gestanden hat und sich jetzt mit ihr treffen will. Das alles 3 Wochen nachdem sie mich so abgewiesen hatte. Daraufhin bin ich einfach weggegangen (ich wollte das nicht mehr weiterhören).

Antwort
von Tighten00, 36

Ich habe ihr ja gesagt, dass sie noch viele Jungs mögen werden, warum will sie mich dann eifersüchtig machen?

Kommentar von NEONBLAUPINK99 ,

Achso ja vielleicht wollte sie dich garnicht eigersüchtig machen sondern hat einfach nur mit dem mädchen geredet ohne das es ne anspielung auf dich war. Sie hat ja gesagt sie will nix von dir

Kommentar von Tighten00 ,

Warum hat sie sich dann genau neben mich gesetzt? Die ganze Mensa war leer...

Kommentar von xkizbabyx ,

wenn sie dich eifersüchtig machen wollen würde, hätte sie doch eher darüber geredet wie toll und hübsch er doch sei..??also entweder hat sie sich wirklich nichts dabei gedacht oder sie wollte dich nur n bisschen ärgern, also so wie sie mit dir geschrieben hat kann ich's mir vorstellen haha

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 25

Und was is jetzt deine frage genau hab die nicht ganz verstande

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community