Hatte Jesus jemals Sex gehabt oder eine Liebesbeziehung zu einer Frau oder einem Mann?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

dazu steht nichts in der Bibel.
liebe... hatte er jede menge. sonst wäre er nicht ans Kreuz gegangen. Aber diese liebe War nicht erotisch.

zumindest von Petrus weiß man, das er verheiratet War.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu äußert sich die Bibel nicht.

Und genau aus diesem Grund kann man ziemlich sicher annehmen, dass es irrelevant ist. Wenn man ein bisschen mehr von der Bibel gelesen hat, leuchtet einem das auch sofort ein.

Frau Merkel soll ihre Regierungsarbeit gut machen. Dabei ist es völlig unerheblich, in welcher Art Beziehung sie persönlich lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trashtom
02.05.2016, 16:36

Es ist irrelevant, dass der "Sohn Gottes" ne Frau und vielleicht Nachwuchs hatte?

0

Überliefert ist zu dem Thema nichts aber er wird in der Bibel wiederholt als Rabbi bezeichnet und von einem solchen erwartete man die gesellschaftlichen Normen vorzuleben - also eine Ehe, Kinder und alles was zu einem "anständigen Leben" dazugehörte. Dazu kommt das er angeblich 33 war als er starb, in dem Alter noch Jungfrau zu sein und das in einer Kultur wo füh geheiratet wurde und Männer noch früher Erfahrungen sammeln durften wäre wohl wirklich ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist man sich uneins. In der Bibel steht (vermutlich aus gutem Grund) nichts darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber wird nichts berichtet, so dass diese Frage offen bleiben muss. Natürlich kann man in beide Richtungen interpretieren, aber beide Richtungen müssen nichts als Spekulationen bleiben. 

Für die Verfasser der Evangelien und der anderen Berichte war diese Frage ganz offensichtlich irrelevant, sonst hätten sie darüber sicher ein Wort verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man streitet sich, ob es die hier ist bzw. hätte sein können:
https://de.wikipedia.org/wiki/Maria\_Magdalena

Ich wette: ja, er hatte. Warum auch nicht. ;)

Und wenn man die ganze Zeit über mit 12 Jüngern rumhängt, hat das schon was homoerotisches. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RonnyFunk
02.05.2016, 18:08
  1. Jesus war nicht verheiratet
  2. Im damaligen Israel gehörte es sich nicht für einen Juden, außerehelichen Verkehr zu haben.
  3. Diejenigen, die das doch taten wurden gesteinigt, Jesus wäre dann nicht gekreuzigt worden
  4. Die Kreuzigung ist geschichtlich dokumentiert. Wenn Du sie anzweifelst, kannst Du alle Ereignisse die vor dem Jahre 50 waren, anzweifeln.
  5. Von Jesus wird gesagt, dass er in inniger Verbundenheit mit Gott lebte
  6. Homosexuelle Handlungen wurden auch mit dem Tode bestraft
  7. Es wird nichts in einigermaßen glaubwürdigen Schriften erwähnt
1

Ist eigentlich irrelevant, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
01.05.2016, 17:18

ne ist es nicht, denn sonst müsste man das bild eines angeblichen sohn gottes ändern...........aber für gläubige die angst vor der wahrheit haben, ist es schon irrerelevant..........*g*

1

Man kann noch nicht einmal mit Gewissheit sagen, daß es ihn tatsächlich gegeben hat. Wie sollte man da Aussagen über sein Sexualleben treffen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hatte Jesus jemals Sex gehabt oder eine Liebesbeziehung zu einer Frau oder einem Mann?"

Die Bibel berichtet nichts davon.

So, ist damit das letzte Hindernis für Dich, Christ zu werden, beseitigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit sicherheit hat jesus auch sex gehabt, nur gibt dass niemand zu, denn sonst wäre das schöne erfundene märchenbild vom sohn gottes im eimer............*g*

heute weiß man, dass jesus anführer einer weltuntergangssekte war, die den täglichen weltuntergang vorhergesagt hat und der nach heutigen maßstäben eigentlich ein terrorist wäre.......... und er hat sich von vielen frauen aushalten/bezahlen lassen........... in einer schönen doku wird sogar ein text genannt, wo drin steht, dass er selbst aussagte, dass er einer frau auf den mund küsste.............*g* und wenn man sich das abendmahlbild mal ansieht, sieht der "schwule" jüngling schon eher wie eine frau aus, vielleicht war das sogar seine frau maria?...........:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
01.05.2016, 19:04

a) warum wäre das Bild vom Sohn Gottes im eimer? b) warum wäre er ein Terrorist? c) was hat das Bild eines Menschen, der zig hundert Jahre nach Jesus gelebt hat mit dem echten Abendmahl zu tun?

3
Kommentar von MarkusKapunkt
01.05.2016, 19:05

Schön aus Sakrileg von Dan Brown abgeleitet. :-)

Möglich ist vieles... Aber Verschwörungstheorien sind noch haltloser als jede Religion, wenn sie sich nur auf Indizien stützen. Was sich DaVinci beim malen wirklich gedacht hatte, müsstest du ihn selbst fragen. Und selbst wenn du recht hast heißt es noch lange nicht, dass DaVincis Auffassung die tatsächliche Wahrheit war.

2
Kommentar von danhof
02.05.2016, 10:53

DANKE, dass Du mir die Augen endlich geöffnet hast!

Ich glaubte bislang an die Bibel. Jenes Buch, was die höchste Auflage weltweit hat, um das sich ganze Wissenschaftszweige ranken. Jenes Buch, das Milliarden Anhänger weltweit hat.

Aber wenn jetzt eine "schöne Doku"  was anderes spricht, ist das natürlich VIEL authentischer! Schließlich gab's damals noch kein Full HD bei den armen Hirtenvölkern.

0
Kommentar von Abahatchi
04.05.2016, 14:08

heute weiß man, dass jesus anführer einer weltuntergangssekte war,

Noch nicht einmal dies wissen wir, denn aus rein wissenschaftlich historischer Sicht, gibt es noch nicht einmal einen einzigen Beleg für seine Existenz. Es gibt lediglich Mutmaszungen, die sich auf die Äuszerungen einer Clique von 12 selbsternannten Jüngern stützen, die zum Teil Eingang in ein sogenanntes Neues Testament fanden, wobei erste belegte Äuserzungen dieser Clique zur Existenz eines angeblichen Jesus erst Jahrzehnte nach seinem angeblichen Tode aufkamen. 

0

Woher soll denn hier jemand das nach mehr als 2000 Jahren wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, wissen wir nicht. Jesus war ein feiner Kerl, denn ein Gentleman genießt und schweigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab neulich noch mit ihm darüber gequatscht, er meinte wohl nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
01.05.2016, 16:20

Also Magda hat mir da neulich was anderes erzählt, aber naja...

1

Nein (Mt.11,5; Offb.1,5).

Als unser Schöpfer hat er andere Pläne (Kol.1,16).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er schämt sich, darüber zu sprechen, und findet, das ginge niemanden was an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
01.05.2016, 17:19

er schämt sich nicht, das wurde von fanatikern bei der kanonisierung der schriften aus gutem grund verschwiegen........*g*

0

Was möchtest Du wissen?