Frage von mulm2002, 70

Hatte jemanden der was bei Ebay reingestellt hatte per Telefon etwas veräppelt. Nun hat er mich wissen lassen (perSmS) dass er mich anzeigen will. Geht das?

Er hat geschrieben dass er meine Nummer zum ermitteln durchgeben möchte und das dies "Telefonterror" sei. Außerdem hat er mir bis Montag Zeit gegeben mich zu entschuldigen und meinen Namen und meine Adresse ihm zu schreiben. Ich meine entschuldigen kann ich mich gerne, aber was will er mich meinen Daten? -Hatte ihn nur 1x angerufen. Kann es sein das irgendwie Post von der Polizei oder so zu mir kommt. Habe keinerlei Ahnnung darüber. DANKE FÜR HILFE!!!!!!!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von medmonk, 41
  1. Lern daraus und lass zukünftig solchen Mist
  2. Er wohl kaum das Gespräch aufgezeichnet hat, dir de facto nichts nachweisen kann. Selbst wenn die Anrufe von deiner Nummer ausgingen, es noch lange nicht heißt, das du angerufen hast.
  3. Kurz und knapp - da wird nichts kommen... 
Antwort
von matrix1984, 15

Ihr “Telefonterror“ erfüllt in keinster Weise irgendeinen Straftatbestand. Des Weiteren bist du ihn nicht auskunftspflichtig. 

Schreibe anstandshalber eine Entschuldigung. Das dürfte Gemüter beruhigen. 

Rechtlich gesehen ist es, so wie du es geschrieben hast und ich es interpretiert habe Kleinkram. Da würde sich die StA aber freuen :-D

Antwort
von Still, 50

Nein. Falls ihm Kosten entstanden sein sollten, kann er diese von dir verlangen/einklagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community