Hatte ich da von Wodka den Kater oder weil ich durcheinander trank?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke das hochprozentige ist hauptsächlich dafür verantwortlich. Zu viel Alkohol in zu kurzer Zeit... Bei Bier muss man schon mehr trinken, um auf den Alkoholanteil zu kommen. Es wird ja auch gesagt, dass 1 Bier wie 1 Schuss Hartes wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist ein Zellgift, das durch verschiedene Enzymsysteme
stufenweise abgebaut wird. Die Alkohol-Dehydrogenase (ADH) ist hier das
entscheidende Enzymsystem.

Bei dem Abbau-Prozess entsteht neben anderen Zwischenprodukten das giftige Acetaldehyd. Übrigens sorgt dieses nach einer durchzechten Nacht für den Kater, der sich in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß kein Mensch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung