Frage von Melan1, 34

Hatte ich Angst?

Wir sind heute mit der Klasse eine Wientour gefahren und am Ende sollten wir auf den Donauturm fahren ..und da war es dann aus mit mir ich hab gezittert und konnte nicht aufhören mir war übelste schlecht und nicht nur weil der lift 22.6km/h gefahren ist im Lift hätte ich mich auch fast übergeben mich dann aber zusammengerissen und dann waren wir oben!!dort hab ich gleich mal einen kleinen Nervenzusammenbruch bekommen und mich an meine Freundin geklammert ...ihr müsst wissen höhe ist nicht so mein Fall und der Donau Turm ist sehr hoch meiner Meinung nach .Mir war die ganze Zeit schlecht und ich hab gezittert dann musste ich noch in eine Restaurant gehen das sich dreht...das runterfahren war dann besser   und mir wurde nicht schlecht .Im Bus war mir dann wieder schlecht und ich hatte Kopfweh .Am nachhause weg war alles besten und am Nachmittag aber jz ist mir wieder schlecht und ich zitter wieder aber nur leicht .Hab ein Hochbett und war am Nachmittag oben also kann es das glaube ich nicht sein .an was kann das liegen war dass Zittern und übel sein weil ich mega Angst hatte oder kommt das von was anderen und wie bekomme ich es weg??!!!!!

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Das war Höhenangst, total unangenehm.

Antwort
von Neutralis, 16

Ne das waren klare Anzeichen von Freude und Spaß.

Kommentar von Melan1 ,

Warum frag ich eigentlich du hast mir echt geholfen mit deiner Antwort !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community