Ich hatte einen Unfall: wer hat für die Versicherung die Schuld? Ich, weil ich gegen die Einfahrt gefahren bin oder sie, weil sie mir rein gefahren ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du gestanden hast und die Frau reingefahren ist, hat sie die Schuld - soweit sich die Situation hier überblicken lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tysoN3st
11.03.2016, 05:28

Ja ich bin gestanden :(

0

Bist du in dem Moment rückwärts gefahren? Falls ja...dann habt ihr beide schuld und jeder zahlt sein eigenen schaden. Oder hast du das gesehen das sie auf dich zurollt und bist stehen geblieben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tysoN3st
11.03.2016, 09:12

Ich bin hinter ihr gestanden und hab gewartet bis ich undrehen kann hab aber das auto neben mir ned beachtet bis ich es knallen hörte und dann wars schon in mir drin aber ich bin genau hinter ihr gestanden der quer 

0

Sorry - aber wer soll denn solch einen Text verstehen können ?

Aus dem Text kann ich nicht entnehmen, dass jemand anders einen Unfall verursacht hat.

Bitte noch einmal schreiben, und dabei bitte auch die deutsche Rechtschreibung beachten. 

Denn dies ist eine Zumutung für jeden Leser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tysoN3st
12.03.2016, 00:29

Jeder kapiert es nur du nicht ich würde mal nachdenken! 

0

Nimm dir einen Anwalt und sag am besten nis aus.
Hatte ich selber und es ging 50:50 aus.
1200€ Schaden :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tysoN3st
11.03.2016, 05:28

Den kann kch mir nicht leisten :(

0

Was möchtest Du wissen?