Frage von Rika1998, 196

Hatte der Spinosaurus noch andere Feinde außer den Carcharodontosaurus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusKapunkt, 116

Außer Spinosaurus und Charcharodontosaurus lebten in Nordafrika ihrer Zeit noch andere Theropoden. Wie auch der Großteil der Fossilien von Spinosaurus und Charcharodontosaurus wurden aber auch die Überreste eines großen, wahrscheinlich mehr als 12m langen Theropoden namens Bahariasaurus, den der berühmte deutsche Paläontologe Ernst Stromer von Reichenbach entdeckt hatte, im zweiten Weltkrieg zerstört. In den 90gern wurden außerdem die Überreste eines 8m langen Theropden namens Deltadromeus entdeckt, der vielleicht einer von Stromers Bahariasauriern ist und ein Jungtier dieser Spezies repräsentiert. 

Wie genau die Vernetzungen des Ökosystems in der Baharya-Formation genau ausgesehen haben mögen, und in welchem Verhältnis Spinosaurus, Charcharodontosaurus, Deltadromeus und Bahariasaurus zueinander standen, lässt sich nur schwer sagen. Es ist ja noch nicht einmal geklärt, ob es die zuletzt genannten beiden überhaupt gegeben hat. Es müssen weitere Fossilien gefunden werden, bevor deine Frage genau beantwortet werden kann.

Aus anderen prähistorischen Ökosystemen wissen wir aber, dass es dort ebenfallls mehrere große Raubdinosaurier gegeben hat und das diese wohl nicht in einem starken Konkurrenzverhältnis zueinander gestanden haben, weil sie wohl andere Beute bevorzugt haben. In der Morisson-Formation aus dem späten Jura Nordamerikas lebten zum Beispiel sogar bis zu fünf mehr als eine Tonne schwere Theropoden-Arten: Allosaurus, Epanterias, Saurophaganax (die beiden könnten allerdings nur sehr große Allosaurus-Exemplare gewesen sein), Torvosaurus und Ceratosaurus teilten sich diesen Lebensraum. Und auch heute noch gibt es Lebensräume mit mehr als nur einem großen Raubtier, wie in Afrika (Löwen, Hyänen, Schakale, Geparden), Nordamerika (Bären, Wölfe, Pumas) und sogar in unseren Wäldern (Rotfuchs, Dachs, Uhu, Luchs). Zwar entstehen zwischen den verschiedenen Raubtieren hin und wieder Konflikte, meistens gehen sie sich aber aus dem Weg und meiden den Kontakt zu ihren Konkurrenten. In Nordafrika wird es damals genauso gewesen sein, nehme ich an.

Antwort
von Dromaeosaurus, 71

Zum Beispiel Deltadromeus Ein Theropoden Der 8 Meter lang Wurde Oder Rugops ebenfalls ein Theropoden der 9 Meter Lang wurde

Antwort
von tobias12856, 83

möglicherweise das riesen krokodil Sarcosuchus.

Kommentar von Rika1998 ,

Ne das nicht ^^ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten