Frage von Rika1998, 7

Hatte der koolasuchus fressfeinde?

Antwort
von MarkusPK, 3

Ja, hatte er. Koolasuchus war ein riesiger Lurch, aber wie bei allen Lurchen begann sein Leben als Larve. Diese waren klein und hilflos und standen auf dem Speiseplan vieler Fische. Auch andere Larven, zum Beispiel die im Wasser lebenden Insektenlarven wie die der Libellen, haben kleine Koolasuchi gejagt, und vielleicht haben auch die erwachsenen Koolasuchi ihrem eigenen Nachwuchs nachgestellt.

Wenn ein Koolasuchus ausgewachsen war, hatte er jedoch in seinem natürlichen Lebensraum keine Feinde, außer, es verschlug ihn ans Land. Dort musste er sich auch vor fleischfressenden Dinosauriern wie Australovenator in Acht nehmen.

Antwort
von BetterInStereo, 7

Ja den fantabär

Kommentar von Rika1998 ,

Leute die keine Ahnung haben sollen leise sein und keine flachwitze reißen

Kommentar von Jonas0305 ,

HAHAHAHAHA

Kommentar von BetterInStereo ,

Ach Rika ;)

Antwort
von JustusMorgan, 3

du meinst die Amphibie? Wahrscheinlich nicht. Er war vermutlich ein Fleischfresser und recht groß. Aber das istc Spekulation, so wie viele Nachforschungen, die mehr als 100 Millionen Jahre zurückreicht.

Gruß
JM

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten