Frage von WarriorWolf, 81

hatt unser hund schmerzen(ist es sehr unangenehm für ihn)....liegt es wirklick am geschirr?

Hallo, Ich habe einen relativ jungen Hund, und da ihm sein altes geschirr zu klein geworden ist haben wir uns ein neues gekauft das ihm (vom augenmass) gut gepasst hat.Normalerweise ist unser hund eine richtiger ziehhund...aber seit wir das neue geschirr haben zieht er nur noch selten (und wen man mal ausversehen zu stark zieht quitscht ( /streit??) er auf :( . (P.S. altes geschirr hatte eher den vorderkörperbelastet, das neue....oberhalb des Bauches/..Rücken)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo WarriorWolf,

Schau mal bitte hier:
Hund Hundegeschirr

Antwort
von Weisefrau, 81

Hallo, zuerst mal zum Tierarzt und gucken ob der Hund gesund ist. Dann in ein Zoofachgeschäft und den Sitz des Brustgeschirr überprüfen lassen. Ansonsten aufpassen das man beim Geschirr anlegen keine Haare bzw Fell mit einklemmt. Das passiert manchmal in den Verschlüssen.

Antwort
von XLeseratteX, 77

Kann es sein, dass das Geschirr falsch sitzt oder doch etwas zu eng ist?
Eventuell klemmt Ihr ihm unter den Achseln oder im Brust-/Bauchbereich etwas ein, wenn er zieht?
Eventuell tut ihm dadurch auch etwas am Rücken weh.
Guck Euch das Geschirr noch mal genau an und macht es ihm um und guckt dann noch mal. Auch etwas dran ruckeln und leicht ziehen, dann könnt Ihr sehen woran es liegt.
Ansonsten holt ein dickeres und gepolstertes Geschirr. Da gibt es ja ziemlich gute Auswahl. Welches auch vorne um die Brust geht, wie ein Kreuzgurt. Gibt es auch mit Polsterung. So eins hab ich, da meiner durch die Vorbesitzer, die ein Würgehalsband verwendeten, schon Verletzungen hatte. Hat auch immer sehr stark gezogen. Und beim Würgehalsband- je stärker gezogen wird, desto enger zieht es sich zu.
Jetzt läuft er super an der Leine.
Bitte steigt nicht auf ein Halsband um. Wenn er zieht, kann das schwere Schäden im und am Hals verursachen, sowie die Durchblutung zum Gehirn stoppen, wenn er zu lange mit angespannter Leine zieht.  

Antwort
von Mell1990, 76

Vielleicht hat er probleme mit der Wirbelsäule ? Ich würd zum Tierarzt gehen

Antwort
von MiraAnui, 46

Natürlich kann das am Geschirr liegen. Viele Geschirre passen nicht gerade,Norweger sind total ungeeignet.

Mein Rüde hat eine alte Verletzung in der Brust Muskulatur. Wenn da was drauf drück jault und humpelt er..

Was für eins hast du? Stell mal ein Bild ein wo er das trägt

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 52

Wenn Dein Hund gesund ist und doch quietscht und schreit vor Schmerz wenn er am Brustgeschirr zieht, wieso hast Du das nicht sofort in den Müll geworfen?

Es gibt ungeeignete Brustgeschirre welche einem ziehenden Hund Schmerz bereiten sollen, werden als "Hilfsmittel" bezeichnet und sind in der Anwendung in Deutschland nach dem Tierschutzgesetz verboten.

Leider dürfen sie verkauft werden.

Guck Dir mal das Video an, dort wird das erklärt

Was also Deinem Hund weh tut, sofort entfernen. Geh bitte ins Internet und gucke Dir unter dem Begriff Carmiro Brustgeschirre an welche empfehlenswert sind.

Kommentar von WarriorWolf ,

habe jetzt auchein bild vom geschirr...

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Danke für Deine Fotos. Es ist kein "Erziehungshilfsgeschirr" sondern ein sehr preiswertes aus dem Hundeartikel-Discounter.

An Deinem Hund angelegt habe ich das nun mehrfach vergrössert betrachtet und  - vermutlich passt dieses Geschirr Deinem Hund nicht richtig. Auch unpassende Brustgeschirre können einem Hund Pein bereiten und ihn auf Dauer schädigen.

http://www.dog-inform.de/wp-content/uploads/2015/09/M_Cordt_Brustgeschirr.pdf

Lese Dir den Text im Link genau durch, betrachte die Bilder und überlege wieviele, individuell unterschiedlich gebaute Hundetypen es gibt.

Da kann man kein Brustgeschirr "von der Stange" - eines passend für alle wirklich gerecht für alle anbieten. Also wäre ein Ausmessen Deines Hundes und ein spezielles Anpassen an Deinen Hund individuell besser.

Nichts soll Muskeln einschneiden, in den Achseln reiben, auf der Wirbelsäule drücken. Auch nicht die Schnallen oder Befestigungsring für die Leine.

Dieses Geschirr in dem Link kann so angefertigt werden, dass vorne an der Brust des Hundes noch ein unterfütterter Ring angebracht wird, dort befestigst Du eine zweite Leine. So kann Dein Hund lernen nicht mehr so als ein "Zughund" aufzutreten.

Es gibt übrigens Brustgeschirre welche nur beim an der Leine ziehenden Hund richtig sitzen.

Denk mal nach, ein Brustgeschirr hält oft länger als ein Hundeleben. Da darf man ruhig ein paar Euronen mehr ausgeben. Aber, das richtig, auf Maß mit Beratung. Du und Dein Hund habt positives Leinelaufen verdient.

Antwort
von brandon, 52

Du hast einen Hund und weißt nicht genau welches Geschlecht er hat?

“...soweit ich weiß ist es ein Männchen.“

Willst Du uns auf den Arm nehmen? 😮

Kommentar von WarriorWolf ,

:) = ironie

so ist das gemeint (!)

Kommentar von brandon ,

Ach sooo, dann ist's okay.😉

Antwort
von lieblingsmam, 70

Scheuert das Geschirr an den Zitzen? Das wäre eine Möglichkeit falls Du eine Hündin hast.

Kommentar von WarriorWolf ,

nop..so weit ich weiß ist es ein mänchen :) ... :(

Kommentar von lieblingsmam ,

Ok :) Sicher hast Du ja geschaut ob das Geschirr im allgemeinen gut sitzt. Leider weiß ich da keinen Rat.

Kommentar von WarriorWolf ,

hmm.. trotzdem danke :)

Kommentar von MiraAnui ,

Auch männlich Wesen haben Brustwarzen

Kommentar von lieblingsmam ,

Stimmt :)

Antwort
von WarriorWolf, 22

und mit hund..

Antwort
von WarriorWolf, 23

Hier ein bild vom Geschirr..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten