Frage von teddy1202, 87

Hat wirklich keiner mitbekommen, dass Mr. Donald Trump nur als Fake angetreten ist, niemals wirklich ernsthaft Präsident der USA werden wollte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von silberwind58, 54

Der war kein Fake,der hat das tatsächlich ernst gemeint aber jetzt hat Er sich ja selber ins Aus geschossen!

Kommentar von teddy1202 ,

HOFFENTLICH, aber was ist besser: Pest oder Cholera?

Kommentar von silberwind58 ,

Gute FRage

Kommentar von silberwind58 ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Skinman, 28

Doch, Michael Moore zum Beispiel oder die 'South Park'-Macher.

http://michaelmoore.com/trumpsabotage/

Antwort
von payforia, 43

Hi, 

Ist ein guter Gedanke den du dir machst. 
Doch glaub mir, jeder überlegt sich wie sehr diese Kandidatur ernst zunehmen ist. 

Der Punkt ist nur, dass mit diesem Posten eigentlich nicht zu spassen ist...

Antwort
von vanillakusss, 44

Naaaaaaaaa......... Ich denke doch, dass er es ernst meint.

Und jetzt wird es bestimmt H. Clinton werden, leider. Es gab bessere Kandidaten als sie aber Trump, der Bekloppte, hilft ihr jetzt zum Sieg. Unabsichtlich.

Antwort
von free81, 29

Ist ja gut, dass du weisst, aus welchen Gründen Herr Trump angetreten ist.

Antwort
von anonymern, 27

Natürlich wollte er President werden, hätte er das Geschafft hätte er unglaublich viel in seinem Leben erreicht

Antwort
von FragJan2611, 53

Hast wohl bei RTL gesehen oder? 

Kommentar von teddy1202 ,

Süddeutsche Zeitung, Spiegel usw.

Kommentar von FragJan2611 ,

Und du glaubst wirklich dass jemand Millionen von Dollar aus der eigenen Tasche für den Wahlkampf zahlt und riskiert durch unqualifizierte Aktionen sein Unternehmen zu schädigen "nur zum Spaß"? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten