Frage von Stellamister, 203

Hat unsere Familie polnische oder deutsche Wurzeln?

Hallo:) Meine Großeltern und deren Eltern sind alle vor 1945 in Ostpreußen (Allenstein) geboren. Als die Polen dann kamen, wurde mein Vater dort im Jahre 1962 geboren und bekam demnach die polnische Staatsbürgerschaft. Zudem sprach er bis zu seinem 6. Lebensjahr kein Deutsch, und meine Großeltern machen immer noch kleine Fehler. Sie sind alle dann als mein Papa ein Kind war nach Deutschland gezogen und bekamen dort dann direkt die deutsche Staatsbürgerschaft. Zudem sagt mein Vater er sei kein Pole, was ja eigentlich auch stimmt, aber bei seiner Geburt war es ja Polen..

Antwort
von cherskiy, 124

Das kann man schwer sagen. Allenstein/Olsztyn war multiethnisch. Es gibt da mehrere Asperkte, die eine Rolle spielen: Das Zugehörigkeitsgefühl zu einer Sprache und Kultur. Sprechen Deine Eltern überwiegend  Polnisch oder Deutsch? Haben sie einen deutschen oder slawischen Namen? Ostpreußen war - auch als es zu Deutschland gehörte - nie "richtig" deutsch. Dort sind "Deutsche" des Deutschen Ritterordens vor ca. 650 Jahren eingewandert und haben die einheimische Bevölkerung gewaltsam assimiliert. Die Stammesgebiete Preußens, das von baltischen und slawischen Völkern bewohnt war, waren z.B. Kulmerland, Samland, Nadrauen, Natangen, Schalauen (googel mal nach diesen Namen) und einige andere. Du siehst also, dass die Bevölkerung dort sehr "bunt" war, was sich in den Orts- und Familiennamen der Bevölkerung (deutsch, slawisch, baltisch) widerspiegelte.

Antwort
von tryanswer, 138

Schwer zu sagen, waren deine Großeltern Deutsche oder Polen. Dabei spielt weniger der Geburtsort, denn die Abstammung eine Rolle (Stichwort: Ius sanguinis).

Vereinfacht: Hast du einen deutschen oder slavischen Familiennamen?

Kommentar von Stellamister ,

Achso okay, Vielen Dank!:)

Kommentar von Stellamister ,

Eher Deutsch:)

Kommentar von tryanswer ,

Dann kannst du mit relativer Sicherheit davon ausgehen, daß du einer ursprünglich deutschen Familie entstammst. Das schließt natürlich polnische Wurzeln, die ggf. durch einheirat hinzugekommen sein könnten nicht aus.

Antwort
von Akecheta, 103

Kann man so nicht beantworten. Insbesondere Polen hat ja eine "abartige" Geschichte hinter sich. Dieser Staat wurde immer wieder hin und hergeschoben von den Anrainerstaaten nach Kriegen. Eine zeitlang gab es ihn auch mal gar nicht mehr.

Genauso wie es Deutschland in deinem Sinne noch nicht lange gibt. Vor 1870 war Deutschland durchzogen von Kleinstaaten. Erst Bismarck schaffte es als "graue Eminenz", ein Deutsches Kaiserreich daraus zu erschaffen.

Die Wurzeln deines Vaters, wenn überhaupt, wären dann Preußische, aber weniger Deutsche. Ich denke das sagt einem das Herz, welche Wurzeln man hat.

Kleinstaaterei vor 1870: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleindeutsche_L%C3%B6sung#/media/File:Staaten_im_D...

Antwort
von widwie, 51

Ich finde es immer wieder amüsant, dass es Menschen gibt, wie deinen Vater, die ihre Herkunft verleugnen!!! NATÜRLICH IST ER POLE mit deutschen Wurzeln! Dementsprechend hat er die doppelte Staatsangehörigkeit: Deutsch von seinen Vorfahren und polnisch durch seine Geburt IN POLEN! Aber zu deiner Frage: ihr habt definitiv deutsche Wurzeln! Wie du siehst, muss man da also zwischen Herkunft der Vorfahren und eigener Herkunft differenzieren (den Unterschied kennt dein Vater wohl nicht)

Antwort
von gnhtd, 87

Ethnisch und Kulturell ist er Ostpreusse resp. Deutscher würde ich jetzt sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community