Frage von Erdbeerregen, 75

Hat unsere einseitige Beziehung noch Sinn?

Ich führe seit ca. einem Jahr eine Beziehung. In dieser Zeit habe ich viel weggesteckt, was mir eigentlich schon zu viel war. Ein Vertrauensbruch (jedoch bevor wir zusammenkamen), einige Lügen und auch oft das Gefühl, vernachlässigt zu werden aufgrund der Tatsache dass er ein sehr freiheitsliebender Mensch ist. Das alles habe ich aber akzeptiert, denn ich möchte ihm den Spaß am Leben nicht nehmen. Er geht oft auf Parties, natürlich ohne mich, lädt mich nicht ein etwas mit seinen Freunden zu unternehmen, ruft nicht an und schreibt selten. Zu Beginn unserer Beziehung hatte ich noch das Gefühl, etwas Bereicherndes für ihn zu sein, jemand der ihm wirklich viel wert ist. Oft verspricht er, sein Verhalten (das Lügen, das Vernachlässigen, das Ausschließen aus seinem Leben) zu ändern. Dabei ist jedoch nicht allzu viel rausgekommen, es blieb beim Versprechen. Aktuell haben wir uns darüber hinaus nicht wirklich viel zu sagen, das Interesse seinerseits scheint komplett dahin zu sein, auch sexuell passiert nichts. Ich bin nach wie vor verliebt in ihn und halte ihn nicht für selbstverständlich. Glaubt ihr, dass an unserer Beziehung noch etwas zu retten ist? Oder findet ihr es so sogar komplett normal (so wie mein Freund auch sagt)? Über objektive Meinungen würde ich mich sehr freuen.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 14

Hallo, 

so richtig nach Beziehung hört sich das nicht an. Du wirst komplett aus seinem Leben raus gehalten und selbst bei der trauten Zweisamkeit scheint es arg zu hapern. Ich würde eher dazu tendieren, zu sagen, dass es so nicht viel Sinn macht. 

Allerdings möchtest du es versuchen. Dann solltest du es auch tun. Jedoch solltest du ihn nicht bitten, sein Verhalten zu ändern, sondern etwas konsequenter an die Sache heran gehen. Sag ihm ruhig, dass er sich entweder mehr Mühe gebensoll, dich zu integrieren, da es so im Moment keine Beziehung ist, die für dich auf Dauer tragbar ist. Seine Versprechen, etwas zu ändern, solltest du ihm nicht mehr einfach so abnehmen, sondern Taten fordern. Wenn du immer nur ja sagst, zeigst du ihm damit, dass du es so wie es ist, akzeptierst und nach einem Versprechen von ihm wieder für eine Weile Ruhe gibst. Wenn er das nächste Mal ohne dich auf eine Party gehen möchte, dann erinnerst du ihn an sein Versprechen. Das machst du so lange, bis er dich auch mal von sich aus fragt. 

Wenn selbst das nichts bringt, dass du etwas dominanter agierst und ihm so zeigst, dass er eben nicht alles mit dir machen kann, solltest du diese Beziehung noch mal neu überdenken. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von deerunbekannte, 29

Scheint als würde er keine Interresse mehr an dir haben, aber man weiß es nicht.. Vielleicht braucht er eine Auszeit? Redet mal gemeinsam wie es weitergehen soll mit euch ...

Kommentar von Erdbeerregen ,

Ich habe das Gespräch oft gesucht, denn für mich ist eine Beziehung etwas ernstes und etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Von seiner Seite aus kommt nur die Behauptung, das sei doch komplett normal, ich solle mir keine Gedanken machen und so weiter. Ich habe auch ein schlechtes Gefühl dabei, erneut das Thema anzuschneiden. Ich würde ihm auf die Nerven gehen...

Kommentar von deerunbekannte ,

Red mit ihm. Es soll ein ernstes gespräch sein ohne abgelenkt zu werden...

Antwort
von lulinas, 29

So ein Verhalten wünscht sich natürlich niemand in einer Beziehung von seinem Partner. Wie wäre es mal wenn du ihn eine Zeit lang genauso behandelst? Dann schaust du wie er reagiert und was er dazu zu sagen hat, oder ob er vielleicht sogar daraus lernt und einsieht dass es weh tut, falls er es überhaupt merken wird. Wenn ihm das nichts bedeutet, ihm es egal ist und er es vielleicht sogar nicht mal merkt siehst du dass am Ende eigentlich alles nur an dir hängen bleibt und solch eine einseitige Beziehung macht nun echt keinen Sinn und keine Freude.

Kommentar von Erdbeerregen ,

Ich bin jemand der schnell Gewissensbisse bekommt, wenn er jemanden den er liebt schlecht behandelt, deshalb käme das auf Dauer nicht in Frage. Habe sowas aber sowieso schon probiert. Besonders viel Reaktion kam nicht. Auch interessant könnte sein, dass auf meine Drohung, die Beziehung zu beenden, ein einfaches "Okay" kam. Entweder weiß er, dass ich es eh nicht tun kann, oder es ist ihm egal. Beides tut weh.

Kommentar von lulinas ,

Oh Mann das kann ich verstehen.. Wie es aussieht interessiert ihn das alles gar nicht und sobaldein Mensch das Interesse verliert und ihm die Gefühle seiner Partnerin nicht mehr interessieren macht es einfach keinen Sinn mehr weiterzukämpfen und weiterzumachen, denn er wird dich weiterhin als selbstverständlich sehen. Beweis ihm das Gegenteil und lass ihn das bereuen.

Antwort
von BigBen38, 20

Du bist für ihn offenbar nur ein Lückenfüller fürs Bett, falls er mal ein Wochenende in der Disco keine abschleppt....

Nur eines bist Du ganz sicher nicht:

Seine Freundin/Partnerin.

Schieß ihn ab...es gibt bessere.

Antwort
von Damenbegluecker, 31

Normal ist ja Ansichtssache. Für ihn ist es vll normal, aber ich denke das die meisten das anders sehen.Für mich hört es sich so an,als ob er dich ausnutzt,zB um nicht allein zu sein. Aber ehrlich gesagt hört es sich fast so an als ob er nebenbei noch andere hat...überleg es dir gut ob du das fortführen willst oder ob es nicht besser ist,jmd zu finden, der dich so behandelt wie du das auch möchtest!

Antwort
von Ann010, 22

Rede mit ihm! Ihr müsst euch im klaren werden was ihr wirklich wollt. Manchmal funktioniert eine Beziehung nicht auch wenn man sich unendlich liebt. Man sollte auch gleiche interessen haben. Macht das was am besten für auch beide ist.

Antwort
von suddengirly, 17

Ne also normal ist das auf keinen Fall. Ich finde, man sollte sich in Beziehungen nichts verbieten lassen und sein Leben weiterhin so leben, wie man es will, allerdings sollte man auch aufeinander zu gehen. Mich würde es ehrlich gesagt schon stören, wenn mein Freund oft auf Partys wäre, ohne mich, wo am besten noch andere Mädchen sind. 

Ich bin der Meinung, dass er dich mittlerweile nicht mehr zu schätzen weiß und nur weil du ihn noch liebst, solltest du dir das auf keinen Fall gefallen lassen, du hast auf jeden Fall etwas besseres verdient! Ich an deiner Stelle würde noch ein letztes Gespräch mit ihm versuchen, wo du eben sagst, was dich stört und was du gerne ändern würdest. Wenn das alles nichts bringt und er alles so weiter macht, wie jetzt, würde ich Schluss machen. Ich denke erst dann wird ihm bewusst, was er an dir hatte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community