Frage von Tezcatlipoca, 158

Hat Trump eine Chance gegen Clinton?

Oder wird Wallstreet-Clinton ohne Probleme die nächste Präsidentin?

Antwort
von Steffile, 98

Was, nein, Clinton fuehrt im Moment klar gegen Trump: http://www.realclearpolitics.com/epolls/latest\_polls/pres\_general/

Trump fuehrt bei den Republikanern, aber bei den Demokraten ist Sanders recht nah an Clinton. Bis wr nicht wissen wer ueberhaupt fuer die Wahlen nominiert wird, ist die Frage nicht aktuell :)

Antwort
von Francescolg, 55

Ich denke nicht, denn beide sind schon älter und gestandene Kandidaten, es gibt also nicht den gutaussehenden, blendenden, jüngeren Konkurrenten. Es geht dadurch mehr um Inhalte als Charisma und das ist gut so.

Beide sind auch ähnlich wohlhabend und erfolgreich, allerdings muss man bei Fr. Clinton immer an die Lewinski-Affäre denken. Trump dagegen ist -wie der Name schon sagt- wie eine Trompete, wo viel Luft vorne rauskommt. Deshalb ist er der schlechtere Kandidat. Trump wirkt wie so ein Geschäfte-Macher (Profit), Sprüche-klopfend und er hat einen faden Beigeschmack.. Clinton ist kein Deut besser, aber sie riecht etwas besser, sie wirft nicht mit... um sich. Der Email-Skandal ist nur eine Luftblase, solange sich in den Emails keine Liebesbriefe oder Bilder/Videos befanden..

Wäre Trump 10-20 Jahre jünger und hätte er mehr Charisma) und würde er immer nachdenken, und zwar bevor er redet, dann würde ich mir Sorgen machen. So ist er einfach nur der Elefant im Glashaus, bei 12% black americans und 17% latin americans (von denen einige aber Trump wählen) in den USA. https://en.wikipedia.org/wiki/Demography\_of\_the\_United\_States

Wer Amerika und seine Geschichte wirklich kennt, weiß über deren internen Krieg (civil war) vor nicht allzulanger Zeit, bei dem es um die Abschaffung der Sklaverei ging. John Brown, einer der ersten, wahren US-Helden, hat sein Leben und das einiger seiner Söhne für seine black-american Mitmenschen geopfert und so den Krieg ausgelöst. Millionen von Amis haben gegeneinander gekämpft für-oder-gegen mehr Rechte für Schwarze, Millionen sind gestorben nur wegen dieser Sache. Das vergisst man nicht in den USA und deswegen ist Trump nur heiße Luft!

Die USA werden immer schlechtgeredet, aber wir vergessen  allzugerne, was wir ihnen wirklich zu verdanken haben, auch in Sachen Menschenrechte.. Langes Thema, sorry für die lange Antwort!

Antwort
von rolfmartin, 6

Ist diesseits vorstellbar.

Antwort
von Eselspur, 15

ja - aber keine sehr große

Antwort
von Otilie1, 63

ich hoffe nicht ! das ist doch auch so ein kriegstreiber wie die bushs

Antwort
von chango3, 40

Ich denke Trump schafft es leider gegen Clinton da Trump beliebter und mächtiger ist.

Antwort
von veraschroeer, 45

Guten Morgen,

eine Chance hat er sicherlich, allerdings kann jeder nur hoffen, dass er es nicht zum Präsidenten schafft. Bei den rassistischen und frauenfeindlichen Äußerungen verstehe ich sowieso nicht, wieso er so viele Stimmen bekommt. Es wäre der politische Untergang der USA!

Lieben Gruß,

Vera

Antwort
von CplAlone, 75

Wenn das in Amerika so weiter läuft heißt es RIP USA, Trump ist da.

Antwort
von mzkzs, 74

Trump führt im Moment 5 zu 4 :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten