Frage von Lilalulolale, 40

Hat Stromgrundversorgung eine Mindestvertragslaufzeit?

Guten Tag,

hat meine Grundversorgung (Vattenfall) eine Mindestvertragslaufzeit? Finde keine AGBs und im Vertag steht es nicht? Ich wurde einfach eingestuft und habe mich nie darum gekümmert. Ich merke nun, dass ich bis zu 250 Euro im Singlehaushalt mehr zahle. Ich möchte dann gleich von Vattenfall wechseln.

Vielen Dank

LG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EnergieAndi, 40

Hi,

kein Grundversorgungstarif hat eine Mindestlaufzeit. Du kannst dort mit einer Frist von 14 Tagen jederzeit kündigen (lassen).

Der Grund für die Mehrzahlung von 250 Eur wird erfahrungsgemäß aber nicht unbedingt am Basistarif liegen, sondern eher an Deinem Verbrauch, bzw. bei Neueinzug dem geschätzten Verbrauch. 

Ich würde erst mal mit Vattenfall über die Abschlagshöhe reden. Zählerstand mitteilen, und um Neuberechnung bitten. Wechseln kannst Du immer. Dann achte aber unbedingt auf die Fallstricke die in den bekanntesten Portalen leider nicht immer sofort klar ersichtlich sind.

Antwort
von GuenterLeipzig, 35

Frag doch erst einmal bei Vattenfall an, ob Du dort einen günstigeren Tarif bekommen kannst. Das ist aus meiner Sicht, der schnellste Weg, dem derzeitigen Tarif zu entrinnen.

Ja, es ist so, dass die Grundversorgung an eine Mindestlaufzeit gebunden ist.

Die AGB müssen veröffentlicht sein, da das vom Energiewirtschaftsfesetz verlangt wird.

Im Zweifel AGB abfordern, wenn Du nicht suchen willst oder es nur nicht gefunden hast.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community