Frage von HortensieKatze, 51

Hat sich schon mal jemand scheiden lassen, und danach den selben Menschen wieder geheiratet nur um den Ehenamen zu ändern?

Antwort
von Windlicht2015, 18

Nein, in der Form nicht. Aber mein Exmann hat bei der Heirat meinen Namen angenommen!

Antwort
von dandy100, 35

Hä? ....den Ehenamen behält man auch nach der Scheidung  - dazu braucht man denjenigen nicht nochmal zu heiraten

Antwort
von Tragosso, 28

Das macht absolut keinen Sinn. Hast du den Namen angenommen, behältst du ihn auch nach der Scheidung. Wozu nochmal heiraten?

Kommentar von HortensieKatze ,

Angenommen Mann A und Frau B heiraten und bestimmen den Namen A als Ehenamen. Später bereuen sie ihre Entscheidung und hätten lieber den Namen B als Ehenamen. Während ihrer Ehe haben sie Pech. Denn die Bestimmung des Ehenamens ist unwiderruflich. Ihnen bleibt nur eins übrig: Scheiden lassen und bei neuer Heirat den Namen B als Ehenamen bestimmen. Das geht, weil es ein Geburtsname ist.

Ich fragte, ob das schon mal jemand gemacht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten