Frage von steffiii91, 90

Hat sich jemand von euch Klavier spielen selbst beigebracht?

Ich spiele kein Instrument und kann keine Noten lesen! Habe jetzt angefangen, es mir selbst beizubringen, was garnicht so schlecht läuft! Hab ein Buch, wo es halbwegs gut erklärt wird!
Aber ist das empfehlenswert oder sollte ich doch lieber zu einem Profi gehen?

Antwort
von greenhorn7890, 57

Das kommt drauf an wo du hin willst. Sehr gutes spielen oder beinahe professionelles Spielen wird ohne einen Lehrer schwerlich möglich sein. Als Hobby für zwischendurch kannst du es dir selbst beibringen.

Kommentar von PurpurSound ,

Denkst du dass das als hobby so auf dauer spass machen wird, wenn man kaum wirklich fortschritte macht? Ich bewundere jeden der ohne äusseren druck an etwas konseqzent dranbleibt!

Antwort
von PurpurSound, 37

Hängt davon ab was du unter "spielen" verstehst. Vernünftig geht das ganz klar nur mit unterricht!!

Ein buch kann deine körperbewegungen und fingersätze nicht ständig kontrollieren und deinem stand angenessene übungen von dir abfordern.

Es gibt nichts schlechteres als sich falsches anzugewöhnen, das wirst du kaum mehr los!!

Jeder meinung pro selbststudium erteile ich hiermit eine ganz klare absage! Lg max

Kommentar von Jungbrutalheiss ,

Blödsinn. Man kann es sich auch selbst beibringen und super werden. Die meisten großen Musiker haben sich alles selbst beigebracht.

Kommentar von PurpurSound ,

Na du kennst dich aber aus, respekt!

Kommentar von greenhorn7890 ,

Das stimmt so überhaupt nicht. Die großen Musiker hatten alle Unterricht. Die heutigen Orchestermusiker, Dirigenten, Solisten, etc. haben alle Unterricht genommen und danach Musik studiert.

Kommentar von Jungbrutalheiss ,

Eben doch!

Kommentar von PurpurSound ,

Sehr richtig! Es geht -wie überall- um eine gute ausbildung. Das ist die basis jeden handwerks!

Antwort
von petrasuper, 25

Ich kenne ein paar Leute die sehr gut Klavier spielen und bis heute keine Noten lesen können.

Wenn du Talent hast, reicht das für deinen Spaß am spielen, für deine erste Band und für den Hausgebrauch auf alle Fälle, wenn du nach Gehör spielst.

Wenn du an Wettbewerben teilnehmen und auch gewinnen willst,  m u s s t  du Noten lesen können und Stunden bei einem guten Klavierlehrer nehmen.

Viel Spaß mit deiner Musik ;)

Antwort
von xLovatox, 3

Also bei mir War das genau so ich hatte genug Interesse und Motivation um mir die Akkorde und Noten selbst bei zu bringen. Nach 4 Jahren wollte ich meinen Horizont erweitern und habe um Klavierunterricht zu bekommen gebettelt. Mein Klavierlehrer meinte sogar zu mir dass ich sehr talentiert bin. Nichts ist unmöglich, du kannst auch bekannte fragen die uterricht hatten ob sie dir das beibringen.

Antwort
von MoerselMC, 17

Wenn du "musikalisch" bist dann wird es easy. Aber es gibt Menschen die das können und dann gibt es welche die das nicht können.

Vltt versuchst du es mal mit Unterricht damit du wenigstens die basics kannst 

Kommentar von PurpurSound ,

Mein längst verstorbener vater hatte nie klavier oder notenlesen gelernt, aber dennoch laut aussage seiner freunde früher faschingslieder ganz toll am klavier begleitet.

Sicher auf eine gewisse art musikalisch! Meine mutter erzählte mir aber später mal die ganze wahrheit: er hatte es sich mühsam nach gehör am klavier zusammengestümpert, und über mehr als 4-5 lieder gings nie hinaus...

Antwort
von Jungbrutalheiss, 6

Ich würde zumindest für den Anfang einen Lehrer zur Seite ziehen. 

Ich persönlich habe mir Klavier im ersten Jahr selbst beigebracht und spiele jetzt mehrere Jahre inkl. Unterricht. Läuft gut. E-Bass habe ich mir komplett beigebracht sowie leichte Kenntnisse von Schlagzeug und Gitarre.

Antwort
von sudorc, 41

Nichts ist unmöglich ;)!

Ich habe mir das Spielen meiner Instrumente auch selbst beigebracht und bin überzeugt davon, das man dies auch ohne professionellen Unterricht hinbekommen kann.

Du musst dir natürlich im klaren sein, dass die Qualität deines späteren Könnens nicht unbedingt an die eines Profis reicht, das hängt ja auch ein wenig vom Talent ab.

Ich habe mir immer Tutorials und Bücher dazu angeschaut um zumindest die Technik von den "richtigen Könnern" zu erlernen um in diesem Punkt nicht auf der Stelle zu stehen.

Machs autodidaktisch :)!

Kommentar von PurpurSound ,

Dann machst du das mit allen handwerksleistungen rund um wohnung, haus und auto sicher genauso, respekt!

Kommentar von sudorc ,

Völlig falsch! Deine Antwort ist ja absoluter Quark... Obwohl ich zwar ein Rad am Auto selbst wechseln würde, würde ich nicht selbst die Bremsen warten.

Auch würde ich in meinem Haus keine Wand einreißen. Das sind Dinge, die ein Fachmann tun sollte.

Musik hingegen kann ich völlig gefahrlos anwenden, ohne dies vorher von einem Fachmann abnehmen zu lassen.

Troll.

Kommentar von PurpurSound ,

Ich seh schon, du bist einfach zu schlagfertig für mich :-) Max

Kommentar von sudorc ,

Sorry :>

Antwort
von manbirtuel, 28

Ich habs mir mit Hilfe eines Buches und ein paar Lernvideos selber beigebracht. Bin jetzt nicht der Profispieler, aber ich denke man kann sich das Spielen schon selber beibringen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community