Frage von deroberlappen, 21

Hat sich der Food Day gelohnt (Enthält eine zusätzliche Umfrage!)?

Huhu Leute, heute ist Sonntag und ich bin auf nem leichten Abnehmtrrip nenne ich es glaub ich mal. Und zwar habe ich heute 8 solcher minitoasts + belag jedoch ohen Butter gegessen und ca. 400 ml Gemüsesuppe, 5 Cornys ohne zuckerzusatz (60kcal hat ein corny) und einen Apfel. Um n bisschen wieder alles gut zu machen wollte ich ein bisschen Joggen gehen. Doch das was beim joggen rauskam war nicht normal für mich. Normalerweise laufe ich eine halbe stunde und verbrenne so um die 300 kcal. Doch heute bin ich laut "Runtastic" 10,3 KM gelaufen und habe 1:05 gebraucht ob es gut oder schlecht ist sei mal dahin gestellt, jedoch habe ich auch 700 kcal verbrannt. Meine Frage wäre nehme ich jetzt zu oder ab oder bleibt mein gewicht? ( derzeit 62 KG auf 1.70 Größe) WAS MEINT IHR 1. ABNEHMEN oder 2.ZUNEHMEN, schreibt eure Meinung unten rein mit der 1 oder 2, danke im Voraus. :D

Antwort
von onyva, 11

ja heute warst du definitiv im defizit mit 1200kcal kalorien zufuhr und 700 verbrannten kalorien. 

nachhaltig ist das nicht. du drosselst damit deinen stoffwechsel und dein körper wird mit der zeit alles speichern was er kriegen kann. 

Kommentar von deroberlappen ,

Also meinst du ich sollte lieber diese Cheatdays lassen ? Würde mich über eine Rückantwort freuen. Achso und kann das sein, dass ich so gut war, weil ich so viele carbs(kohlenhydrate) gegessen habe als sonst oder hast du IRGEND eine Ahnung woran das liegen könnte? :D ( würde mich über eine Rückantwort freuen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten