Frage von lost2000, 65

Hat sich da jemand einen Scherz erlaubt, oder was?

Hey, ich habe gerade das gesehen:

https://www.rauchfrei-info.de/informieren/leichte-sprache/

Dort steht zwar, dass das in „Leichter Sprache“ geschrieben ist, aber das klingt halt alles ziemlich komisch und auch lächerlich.

Zum Beispiel: Email und das spricht man „I mehl“ aus etc.

Hat diese „Leichte Sprache“ also einen tieferen Sinn (für z. B. Menschen deren Muttersprache nicht Deutsch ist oder so etwas)?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, 28

Das ist einfach Schwachsinn. Da wollte wohl jemand witzig sein.

Kommentar von adabei ,

Danke. ☺

Antwort
von RheumaBaer, 22

Es gibt ja die,etwas umständliche,phonetische Sprache,in der man ausdrücken kann,wie man ein Wort ausspricht,das man noch gar nicht kennt.. Ich glaube,dieses Symbol "E:" steht für ein langgezogenes E,auch kommt es darauf an,welche Silbe betont wird.
Nur Überlegung,vielleicht wollte jemand eine Hilfe zur richtigen Aussprache anbieten,hab Leute schon Eh!Maill! Sagen hören..
Oder das "Moschino" wie Moskino ausgesprochen wird. Oder für Gnocchi "Njocki" und nicht "KNOTSCHIS".
Die Carnegie Hall in USA ist ja ein Begriff,wir sagen CARnegie Hall.
Falsch.
War in seiner Geburtsstadt Dunfermline,es spricht sich mehr CarNEYgie (Hall) aus. (Andrew Carnegie)
Genug kluggepfiffen,hassen mich alle? Fein. :)

Antwort
von reader070403, 31

Einfach keine Rechtschreibung. Wirkt nicht sehr seriös, einfach vergessen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community