hat schwarzer Humor Grenzen/ ist überhaupt noch vertretbar?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich finde du bist auf jeden Fall zu Recht aufgebracht. Natürlich hat schwarzer Humor Grenzen. Und auf jeden Fall ist die Grenze weit überschritten, wenn sich jemand über 100+ tote lustig macht, nichtmal 2-3 Stunden nachdem sie gestorben sind. Wenn jemand sowas tut, ist er für mich.... mir fällt nicht mal ein Wort ein. Wertlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2pacalypse2
14.11.2015, 02:25

Insgesamt hat schwarzer humor keine grenzen. jeder muss selber die grenzen setzen. ich meine, wenn jemand über einen schwarzen witz lacht, der moralisch eigentlich nicht angebracht ist, kann derjenige doch nichts wirklich dafür. er kann ja nicht entscheiden, was er lustig findet.

3

Meiner Meinung nach bist absolut zu unrecht aufgebracht, denn die Grenze die du siehst ist rein subjektiv. Das ist die Grenze, die für dich persönlich gilt, ab der du nicht mehr lachen kannst. Andere Menschen haben aber ganz andere Grenzen. Einige Leute finden vielleicht Blondinenwitze schon unangemessen und andere haben so gut wie gar keine Grenzen.

Für schwarzen Humor gibt es keine eindeutige Grenze. Die muss einfach jeder für sich selbst finden und beachten. Und wenn jemand anders diese dann überschreitet, sollte man sich nicht darüber aufregen. Einzige Ausnahme wäre wohl, wenn die Person deine persönliche Grenze kennt und den Witz bewusst dir erzählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzer Humor hat keine Grenzen. Außerdem meinen leute die solche witze reißen nicht ernst, bzw wissen sie dass das ereignis schlimm ist und trauern auch darüber. Jeder hat eigenen Humor und wenn du schwarzen nicht lustig findest ist das deine Sache. Man kann ja auch nicht einfach Klopf Klopf witze verbieten weil sie unlustig sind oder Türen diskriminieren. Jetzt hab ich das bedürfnis bei dem Klopf klopf satz ein wortspiel mit Tür(k)en zu machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde beim Schwarzen Humor setzt sich jeder selbst die Grenzen. Man muss ein gewisses Bewusstsein dafür haben. Nur weil man Witze über Abstürze, Hungersnöte, Asylanten, oder Krankheiten macht, heißt das nicht, dass man jedes mal in Lachen ausbricht wenn man von so einem Ereignis hört.
Ich selber habe meine zwei Großmütter durch Krebs verloren. Trotzdem kann ich über Krebswitze lachen.
Verfällst du in tiefer Trauer weil du hörst das 100 Menschen sterben oder bist vielleicht schockiert darüber und dann vergisst du es sowieso wieder? Es bringt einem nichts sich von so einem Fall runterziehen zu lassen, ändern kann man es im Nachhinein nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grenzen sind da! und grenzen müssen eingerissen werden!

ich bin ein fan von tief-schwarzem-humor, aber leider verstehen viele das oder diesen oft nicht.

oft wird schwarzer humor auch mit makaberen humor verwechselt. das wirft dann ein schlechtes licht auf uns "lustige menschen" :)

es ist eine einstellungssache! behinderten witze sind ok, solange man sich bewußt ist, dass behinderte menschen sind wie wir. da macht es doch keinen unterschied ob man sagt "eine blondine kommt zum artzt" oder "ein behinderter kommt zum artzt".

naja, sei's drum. ich trinke jetzt meinen kaffee... der ist so schwarz, der fängt gleich an zu rappen! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach sollte man schwarzen Humor nicht der Öffentlichkeit präsentieren, denn es gibt immer Menschen die das nicht witzig finden oder nicht verstehen.
Wenn man es allerdings in seinem Freundeskreis macht, wo jeder weiß das es sich um Spaß handelt, ist es in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Schwarzer Humor hat keine Grenzen. Denn niemand kann sich ja aussuchen, was er lustig findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer würde diese Grenzen festsetzten ? Die Toleranzgrenzen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich, ich persönlich würde mich nie anmaßen  um jemanden einschränken oder Grenzen setzen, weil es nicht meine Aufgabe ist. Dir steht es jedoch frei, jederzeit deine Meinung offen zu äußern auch wenn du dafür Kritik erntest, damit musst du selbst klar kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, Humor hat auch Grenzen und muss auch Grenzen haben !

aus diesem Grund bevorzuge ich z.B. Kabarett ( allerdings nicht alle Kabarettisten ) anstatt so manchen " Comedian " wie Mario Barth usw.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froson
14.11.2015, 02:28

Oh Hagen Rether diese romänische Lude

0

Man kann doch nicht jede dümmliche Geschmackslosigkeit als Humor bezeichnen, auch nicht als schwarzen.

Wer sich über das Unglück anderer Menschen lustig macht, ist einfach nur ein empathieloser Idiot, über den lohnt es sich gar nicht zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, die Ansprüche des Humors sollten in Relation zur Ernsthaftigkeit der Thematik stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froson
14.11.2015, 02:30

Humor in die gleiche Relation zur Ernsthaftigkeit zu stellen ist wie das selbe mit Base und Säure ... es wird wasser . Geschmacklos farblos und geruchslos.

1

Was möchtest Du wissen?