Frage von BetterBeGood, 57

Hat schonmal eine Forscherexpedition einer der Cheopspyramiden einmal komplett untertunnelt?

Hat sich schonmal ein Forscherteam UNTER eine Cheopspyramide begeben und ihren Mittelpunkt (also die Steine) von unten angeschaut? Danke!

Antwort
von implying, 49

nein, sowas würde garnicht erlaubt werden von den ägyptern. die wollen einerseits dass nichts beschädigt wird (zurecht), und andererseits auch möglichst viel mythos erhalten, damit es als reiseziel interessant bleibt...

Kommentar von BetterBeGood ,

:( schade

Antwort
von MarkusKapunkt, 15

Da dieser Mittelpunkt mehrere Meter unter dem Sand liegt und dann auch noch der Tunnel dorthin mehr als hundert Meter lang sein müsste, ist das wohl schwer zu realisieren. Die Pyramide wurde schließlich ohne Mörtel errichtet und könnte dann einstürzen oder zumindest beschädigt werden.

Antwort
von Fontanefan, 4

Mit Chepspyramiden meinst du vermutlich die Pyramiden von Gizeh. Es gibt nämlich nur eine Cheops-Pyramide. 

Antwort
von Ifosil, 41

Tja, ich glaube sowas ist nicht so leicht ^^ sowas könnte schäden an den Pyramiden verursachen. Aber sicherlich hat man die Erde mit  Radar durchleuchtet. 

Kommentar von BetterBeGood ,

Aber Radarbilder zu sehen ist doch nicht so toll wie seine Hand auf die Unterseite der Cheopspyramide zu legen. Womöglich auf den Grundstein, 

Kommentar von Ifosil ,

Ja klar, aber die ägyptische Regierung würde das niemals erlauben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community