Frage von WebThoWeb, 20

Hat schon mal jemand Ölfleck (bzw. synthetisches Öl aus der Servolenkung) erfolgreich von seinem Parkplatz (Gehwegplattenmosaik) entfernt?

Wenn ja, wie? Bei mir hält sich dieser Fleck schon ein halbes Jahr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 13

zur aufnahme von stehenden flüssigkeiten eignet sich Katzenstreu, das  ist chem etwa das gleiche wie der Ölbinder den es zu kaufen gibt..  oder edn Firmen verwenden . 

Zum  reinigen / entfernen  kann man einen  pudingähnlichen Sud aus Haushaltsüblichen Fettlösenden Waschmittl  zB Persil  od sonstiges  für die Waschmaschine  verwenden.. Auftragen etwas ( ca 5-10 Min ) einwirken lassen und mit Küchenrolle aufnehemen wenn die Flecke nicht zu umfangreich sind.. An sonnsten den Gartenschlauch  und mit viel Wasser nachspühlen. Kläranlagen haben  einen Ölabscheider ...  

Ist der Stellplatz Entwässerungsseitig nicht an den Kanal angeschlossen  weitere Küchentücher zum aufnehmen der flüssigkeiten  verwenden. Billig Klopapier eignet sich auch... was man eben hat..

Übrigends : Wenn der Sud warm oder Heis ist löst sich das Fett noch besser

Aus meinen Mechanikerklamotten bekomme ich den schwarzen deck auch so raus.. Joachim

Antwort
von autofuchs1, 10

Ich würde Bremsenreiniger oder besser Metaflux Citrusreiniger empfehlen. Damit sollte das kein Problem sein. Einsprühen und abwischen. Beim Citrusreiniger umbedingt mit Wasser nachspülen, nicht das der Boden beschädigt wird.

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 4

Ja, habe ich immer mit Bremsenreiniger eingesprüht und dann aufgetupft

Antwort
von Rothskuckuck, 11

Es gibt im Fachhandel gute Ölentfernungsmittel.

Kommentar von WebThoWeb ,

Hast du schon mal eins ausprobiert? Marke?

Kommentar von Rothskuckuck ,

entweder von Walser (ist etwas teurer) oder Caramba. Beide meiner Meinung gut. Guck mal auf a...zon o. in der Bucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten