Frage von ceriada, 35

Hat schon Jemand Windows 10 Redstone auf seinem PC?

Ist das empfehlenwert und kommt eine alte Dame, die nicht so versiert in technischen Dingen ist, damit zurecht? Windows 10 habe ich bereits aber Win 7 war für mich bedeuend besser.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrehstuhI, 27

Habe es eben gemacht, und naja es fast scon bereut. Die Suche wurde durch Cortana ersetzt, 2 Programme wurden komplett entfernt, und einige Einstellungen sind auch weg.

Sonst an der Bedienung kann ich nicht feststellen da etwas anders ist. Sind nur Kleinigkeiten.

MfG

Kommentar von ceriada ,

Dann ist das Programm nichts für mich, kenne mich mit Wind. 10 selbst kaum aus. Win 7 war besser. Wie kann ich zu Win 7 zurückkehren oder ist das nicht empfehelenswert?

Kommentar von DrehstuhI ,

Ich war bis Gestern tatsächlich noch für Windows 10, aber mit dem Uptde heute hat sich das ziemlich geändert. Ich würde ihnen empfehlen zurück zu Windows 7 zu gehen.

Wenn das Upgrade auf Windows 10 erst ein Monat her ist, finden sie in den Einstellungen, unter Update und SIcherheit dann Wiederherstellung ein "Zurück zu Windows 7" Feld.

Sollte das Upgrade länger als ein Monat zurück liegen müsste man eine komplette Neuinstallation durchführen. Vorher noch den Key auslesen und irgendwo aufschreiben. Es sei denn sie ist auf der Rückseite des Laptops oder irgendwo ein Aufkleber am PC Gehäuse. Daten gehen hier leider verloren.

Zum Key auslesen: http://www.computerbild.de/download/Windows-Product-Key-Viewer-8160863.html

Danach brauch man eine Windows 7 Installationsmedium. Falls sie damit nicht so gut zurecht kommen rate ich ihnen zu einem bekannten zu gehen der sich etwas mit PCs auskennt. Ein Profi muss das nicht gleich sein.

Antwort
von Jensen1970, 22

Nur keine Angst Standard Programme müssen neu angegeben werden Microsoft will  ja das du Edge benutzt aber das muss nicht sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community