Frage von HMilch1988, 58

Hat schon jemand in einem Flüchtlings(-Aufnahme)lager/Unterkunft gearbeitet?

Hallo, in 2 Wochen fahre ich mit einer Bekannten Richtung Österreich, um bei einen Kumpel Urlaub zu machen. Da meine Bekannte zurzeit Arbeitslos ist, möchte sie in einer Flüchtlingsunterkunft helfen um ihren Lebenslauf aufzubessern.

Leider weiß sie praktisch nichts wie der Alltag als Helfer dort aussieht. Was sie im Internet bislang recherchierte, und mit anschließend zeigte, war ihr ziemlich unheimlich. Dort wird von unmöglichen Verhalten und Zuständen der Fl. berichtet und das die Helfer ein ,,Maulkorb" verpasst bekommen, um bloß nichts negatives nach draußen zu lassen.

Hat denn schon mal jemand in einem Aufnahmelager gearbeitet? Meine Bekannte wüsste gern worauf sie sich einlässt, wenn sie sich entschließen sollte (ist ein wenig sensibel und was ängstlich, aber hat ein großes Herz).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kruemel84, 26

Hi HMiclh1988,

schau mal hier:

https://www.facebook.com/Fl%C3%BCchtlingshilfe-K%C3%B6nigshain-Wiederau-22480522...

Wir sind regelmäßig so 1-2 Mal in der Woche in einem Flüchtlingsheim als ehrenamtliche Helfer und ich kann bisher nix Negatives berichten. Im Gegenteil, sie sind nett (nicht aufdringlich) und für jede Hilfe dankbar.

Die Helfer vom DRK, die bei uns mit Lager sind, haben eigentlich immer Spaß bei der Arbeit. Klar kommt es auch mal zu Konfliktsituationen, aber das klären die Flüchtlinge meistens untereinander, so wie wir auch.

Lg kruemel;-)

Kommentar von kruemel84 ,

Danke für den Stern;-)

Antwort
von ManuViernheim, 15

Da Deine Bekannte ein großes Herz hat, könnnte sie ihren Lebenslauf auch damit aufbessern indem sie:

  • in Seniorenheimen hilft
  • in Obdachlosenküchen hilft
  • in Behindertenheimen hilft


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community