Hat schon jemand ein Traumtagebuch geschrieben und Erfahrungen damit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.
Bitte schreibe künftig genauer, was deine Frage ist. Es gibt sicherlich Leute, die damit Erfahrung haben, es wäre aber besser, wenn sie sofort antworten könnten ohne rumzurätseln was das Problem ist.
Vielen Dank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marina2903
23.02.2016, 22:44

Wenn Du rätseln musstest du es mir leid, sorry, alle anderen haben die frage sehr wohl verstanden

0

Ich habe das eine Zeitlang gemacht um mit Alpträumen besser umzugehen, also immer wenn ich wach geworden bin (infolge von Träumen) hab ich alles aufgeschrieben, was mir vom Traum noch im Kopf war, denn früh hat man das ja ganz oft dann schon vergessen, hat mir schon geholfen, manches in meinem Kopf bissel besser zu sortieren und einordnen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich schreibe mir zumindest besonders interessante Träume auf & es befreit mich, hilft mir beim "Verarbeiten" von Träumen die i.wie unter die Haut gingen, mich gefangen/verunsichert haben oder so.. kann's aus meiner Sicht also nur empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung