Frage von nightfly98, 202

Hat Sarah Connor wirklich Untergewicht? Ab wann beginnt Untergewicht überhaupt?

Ich weiß die Frage ist blöd, mich interessiert es aber trotzdem und auf verschiedenen Seiten findet man immer wieder das Sarah Connor bei einer Größe von 178 nur 60kg wiegt, was ja Untergewicht wäre oder? Ich kann nicht glauben, dass diese Angaben stimmen, da sie dann wirklich sehr dünn sein müsste und ich finde nicht dass sie aktuell (siehe Fotos) danach aussieht..... Wird auf irgendeiner Seite ihr aktuelles Gewicht ungefähr verraten? Wenn nicht was würdet ihr sagen? Können die 60 kg wirklich stimmen? Ich habe noch zwei aktuelle Fotos von ihr hochgeladen damit ihr es besser abschätzen könnt.

Antwort
von Sannibee, 117

warum ist Dir das denn so wichtig ? :-)

aber eine Zahl auf der Waage sagt nicht wirklich viel über den tatsächlichen Körperfettanteil aus. Das verstehen viele gar nicht. Eine schöne Figur, die straff ist, wo nix hängt, erhalte ich nur, wenn ich die Muskulatur unter dem Fettgewebe aufbaue. Muskeln sind schwerer als Fett. Also könnte z. B eine Frau, die 1.,78 groß ist und 60 kg wiegt trotzdem eine wabbelige Haut haben, was gar nicht schön aussieht. Eine andere Frau wiegt mehr, bei derselben Größe, da sie mehr Muskeln hat, sieht aber trotzdem schlanker und geformter aus. Daher ist es doch völlig egal, wie viel die Dame wiegt. Aber zu Deiner Frage, so dünne finde ich jetzt 60 kg bei 1,78 auch nicht! Könnte schon sein, dass sie soviel wiegt. LG

Kommentar von nightfly98 ,

Echt? Sind 60kg bei 1,78 nicht ziemlich wenig?

Kommentar von Sannibee ,

doch schon. Aber schau doch mal selbst auf einer Seite für BMI Rechner. Habe versucht den Link zu kopieren, aber es klappt nicht.

Kannst Du bei Google eingeben BMI Rechner und dann findest Du eine Seite, auch mit Erklärungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community