Frage von IchBinCool23, 28

Hat meine Oma Krebs?

Meine Oma hat vor 2 Wochen herausgefunden dass sie eine Thrombose im Bein hat,zum genau selben Zeitpunkt hat sie angefangen sich jeden Abend zu übergeben und sie isst nicht viel,hat 10kg abgenommen.Wir dachten erst dass das alles psyhicsch ist,da sie wegen der Thrombose Angst hatte aber heute kam sie ins Krankenhaus und es wurde Ultraschall gemacht,dabei wurde ein Fleck auf der Leber entdeckt Wir hoffen einfach dass Der Gewichtsverlust und die Appetitlosigkeit nur psychisch bedingt war,und dass der Fleck nur eine Zyste oder sowas ist. Aber ich hab irgendwie ein schlechtes Gefühl,wie warscheinlich ist es,dass es sich um Krebs handelt?

Antwort
von gschyd, 9

Liebe IchBinCool23, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist kann Dir hier wirklich niemand sagen. Sie ist nun ja im KH und dort werden sicherlich alle nötigen Untersuchungen gemacht (selbst wenn es Krebs sein sollte muss dieser nicht zwingend auch tödlich sein, es gibt verschiedenste Therapiemöglichkeiten) - sei zuversichtlich und denk positiv :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten