Frage von josie578, 34

Hat meine Katze was ernstes?

Hallo, Mein Kater ist nun zwei Jahre alt und hat in dieser Zeit nicht öfter als 2x erbrochen. Doch heute hat er schon über 5x erbrochen. Was kann das sein. Er ist auch weniger aktiv als sonst. Er ist eine reine Wohnungskatze und bekommt außer Trockenfutter, Nassfutter (fleisch),  Wasser und Whiskas Leckerlis eigentlich nicht viel. Mir kommt vor er ist etwas angeschlagen. Er schläft viel und hat eigentlich auch gefressen leider aber nichts lange drin behalten. Ich mach mir sorgen. Was soll ich tun? Es ist komisch da er das noch nie hatte und ich es auch nicht gewohnt bin das er sich so verhält. Er ist eigentlich immer sehr aktiv und lebendig. Doch heute wie gesagt schläft er viel. Habt ihr irgendeine Vermutung was es sein kann? Bin dankbar für jede Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von abgekochtes, 34

Auch Wohnungskatzen können krank werden. Es könnte ein Magen-Darm-Virus sein oder ähnliches. Vielleicht macht ihm auch das Futter Probleme? zuviel Eiweiss zB. verursacht Nierenprobleme und davon kann einem auch übel werden.

Ich würde ihn noch heute zum Tierarzt bringen.

Kommentar von abgekochtes ,

Danke für dasSternchen. Ich hoffe deiner kleinen Fellnase gehts mittlerweile wieder gut!

Antwort
von Bgjvc, 34

Könnte vieles sein: Bauchschmerzen/-krämpfe, Würmer, Vergiftung, etc.
Wie ich sehe gibst du ihm wohl auch kaum abwechslungsreiche Nahrung, das könnte evtl auch ein Grund sein oder ist zumindest 'verbesserungswürdig' bzw eine Überlegung wert, das zu ändern.

Was die Erkrankung angeht, unbedingt schnellstmöglich (wenn's geht noch heute, aber auf jeden Fall spätestens morgen) zum Tierarzt gehen! Man kann nie wissen, was dahinter steckt, könnte schließlich auch was richtig Gefährliches sein.

Antwort
von dasdasd432324, 24

Hey,

würde bis morgen noch abwarten. Vielleicht ist ihn einfach nur übel. Ist morgen aber keine Besserung aufgetreten, würde ich den TA mal schauen lassen.

Deine Fütterung ist übrigens gar nicht okay. Ich bin generell gegen Trockenfutter und ich denke mal dass du ganz normales aus dem Discounter holst, ja? Katzen brauchen FLEISCH. Auch Whiskas ist Müll!! In Whiskas sind nur um die 4% Fleisch enthalten! Der Rest besteht aus tierischen Abfällen, Federn etc und was natürlich nicht fehlen darf Getreide und Zucker! 

Katzenfutter sollte immer um die 80% Fleisch enthalten und das muss nicht mal teuer sein. Kannst ja mal bisschen rum googlen, deinen Kater zu liebe.

Hoffe er hat einen Partner, Katzen sind soziale Tiere und brauchen Kontakt zu Artgenossen.

Kommentar von josie578 ,

Sie bekommen auch Fleisch das hab ich nur vergessen zu schreiben. Hab nicht grad das billigste Futter also auf jeden Fall gutes. Und ja ich habe eine zweite Katze. Die beiden sind ein super Team.

Antwort
von timbreu, 18

Ab zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten