Frage von fragdoch98, 304

Hat meine Freundin ein Orgasmus?

Hallo, ich weiß nicht ob meine Freundin ein Orgasmus hat oder nicht. Sie weiß es selber nicht. Sie und ich hatten nur mit einander Sex und sonst mit niemande. Deswegen weiß sie nicht ob sie "Gekommen" ist oder nicht. Sie sagt aber dass es Sehr Geil und Gut wäre und da nach dem Sex Flüssigkeit raus läuft denke ich dass es Scheidenflüssigkeit ist, sprich ein Orgasmus hatte, aber es könnte auch meine Sperma sein. Aber sie sagte es sei nicht mein Sperma weil es anders anfühlt/aussieht... also von daher wissen wir beide nicht ob sie nun gekommen ist oder nicht. (Ja ohne Kondom, sie nimmt die Pille) Wisst ihr es vielleicht? #SchonmalDankeImVoraus

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 90

Einen Orgasmus der Frau 100%ig zu erkennen ist eigentlich nur möglich, wenn du das Glück hast, dass Deine Freundin squirtet (google mal nach Squirting oder weibliche Ejakulation) - alles andere lässt sich simulieren und erzählen kann sie Dir sowieso was sie will. Ungewöhnlich ist, dass sie sich selbst nicht sicher ist - einen Orgasmus bemerken Frauen in aller Regel. Wenn ihr es nur mit Rein-Raus versucht um sie zum Höhepunkt zu bringen, halte ich einen Orgasmus für eher unwahrscheinlich.

Viele sitzen ja dem "OHRgasmus" auf und glauben die Geräuschkulisse der Partnerin sei ein Indiz - oder gar Beweis für ihre Begeisterung und den Orgasmus. Es gibt stille Genießerinnen, die kaum einen Laut von sich geben - daher sind irgendwelche Lustschreie nicht unbedingt ein sicheres Zeichen. Ein tiefes Atemholen - oder gar Atem anhalten im richtigen Moment sagt da oft viel mehr aus... .

Da die wenigsten Frauen beim "guten alten Rein-Raus-Spiel" kommen, den Mann aber oft nicht enttäuschen möchten (Sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...), erzählen sie natürlich gerne wie toll es war und wie heftig sie gekommen seien - und da der Mann dann denkt er hätte alles richtig gemacht, sieht dieser auch keine Veranlassung zukünftig etwas anders zu machen. Ein Teufelskreis, an dem die Frauen selbst schuld sind.

Erfahrungsgemäß kommt ohnehin nur ein kleiner Anteil der Frauen beim "normalen" Verkehr - und wenn, dann meist in der Reiterstellung, wenn sie ihren Kitzler an Deinem Schambein reibt. Die zuverlässigste Methode ist das lecken - da kommen die allermeisten Frauen, gerne auch mehrfach... . Wenn Du die Zunge an ihrem Kitzler, den einen oder anderen Finger eingeführt und/oder eine Hand auf ihrem Bauch liegen hast, ist mit etwas Erfahrung auch viel besser zu erkennen, ob sie wirklich kommt - aber ein kleiner Unsicherheitsfaktor bleibt trotzdem. Meist kann man echtes Muskelzittern von bewussten Bewegungen ganz gut unterscheiden und auch das Weiten der Scheidenmuskulatur kurz vor dem Höhepunkt ist nicht so einfach bewusst zu steuern... .

Ein weiterer Anhaltspunkt: Nach einem echten Orgasmus ist bei den meisten Frauen die Klitoris so empfindlich, dass sie Dich sofort von selbiger verjagen, wenn Du weitermachst - allerdings kenne ich auch Frauen, die ohne Pause 5,6,7 mal nacheinander gekommen sind (und jeweils gespritzt haben).

Mit genügend Erfahrung stellt sich auch nicht mehr die Frage ob sie gekommen IST, sondern wie lange Du sie hinhalten magst und durch herunterfahren der Stimulation im richtigen Moment zappeln lässt, bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und endlich kommen DARF. Je geschickter Du die Spannung hochschaukelst um so heftiger ist dann die "Entladung"... Anschließend kannst Du dann mit dem "Rein-Raus..." anfangen - und viele Frauen kommen dann nochmals, da das Erregungslevel einer Frau viel langsamer absinkt, als das des Mannes...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von fragdoch98 ,

Wow... langer text.. aber Danke. Und ey .. meine Freundin atmet echt  schnell beim Sex.. und wenn wir fertig sind bzw ich.. dann will ich bei ihr manchmal weiter machen und sie tut meine Hand weg weil das weh tut sagt sie.. also laut dein Satz " 
Nach einem echten Orgasmus ist bei den meisten Frauen die Klitoris so empfindlich, dass sie Dich sofort von selbiger verjagen " 
.. ist ja ein gutes Zeichen oder nicht :D?

Kommentar von G1uecksfee ,

ich glaube nicht. also jetzt auch kein schlechtes Zeichen, eher ein neutrales. du hast in nem anderen Kommentar geschrieben, dass sie es eich nicht selbst macht und vor mit dir mit keinem Sex hatte. Ich vermute eher dass es ihr leicht weh tut, weil ihre Mitte noch nicht an Sex gewöhnt ist, es sich erst mit der Zeit was dehnen muss und so, dass sie garkeine Schmerzen mehr hat. Zumindest kenne ich das so selbst von paar Freundinnen, dass es ne kurze Zeit dauert bis man kein ziepen/ minimale Schmerzen mehr hat als Frau

Kommentar von RFahren ,

Das mit dem "Überempfindlich" ist EIN Indiz für ihren Höhepunkt - daran allein solltest Du es nicht festmachen! Es kann auch sein, daß Du sie lediglich wund gerubbelt hast!

Einfach gesprochen sieht ein Orgasmus bei den meisten Frauen so aus, dass sich langsam nach und nach eine Spannung aufbaut, die sich dann mehr oder weniger heftig - teils in mehreren Schüben - entlädt. Dass Du mit Deinem Schwanz erfolgreich bist, ist eher unwahrscheinlich - probiere es mit der Zunge, dann spürst Du auch besser wie erregt sie ist sowie ob und wann sie kommt...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von G1uecksfee, 91

Ich stimme den meisten andren Antworten hier auch zu.
Ich weiblich kenne dein Problem aus der anderen Sicht.

Ich hab Ewigkeiten diese Frage nachgegoogelt weil ich mir auch nicht sicher war ob ich einen Orgasmus hatte.

Alle sagen man würde es auf jeden Fall merken wenn man einen hat, also gehe ich auch mal davon aus, dass deine Freundin noch keinen hatte.

Aber solange es ihr und dir gefällt ist doch alles super. Irgendwann mitn bisschen Übung wird sie bestimmt auch einen bekommen.

Und nur so als Anmerkung:
Ich würde euch raten trotzdem n Kondom zu benutzen. Ich kenne das von einigen meiner Freundinnen.
Schon 3 haben einemal die Pille danach genommen, weil sie nur mit Pille verhüten und meiner Erfahrung nach viele Mädchen dazu neigen ab und zu ihre Pille vergessen zu nehmen oder sie zu spät nehmen. Also geht lieber auf Nummer sicher

Antwort
von MaraMiez, 87

Scheidenflüssigkeit bedeutet nicht gleich Orgasmus. Das haben Frauen, wenn sie gesund sind, immer (mal mehr mal weniger stark), auch wenn sie gar keinen Sex haben und von einem Orgasmus nicht weiter entfernt sein könnten.

Davon abgesehen: Orgasmen sind nicht notwenidg, um Sex gut zu finden. Und wenn sie einen Orgasmus hat, merkt sie es. Und du auch. Und dann fragt ihr euch beide 100%ig nicht mehr "War das jetzt einer?", weil ihr es dann wisst. Und ja, auch Männer merken, wenn Frau einen Orgamsus hat. Und dann wundern sie sich oft, wenn sie bis dahin dachten, dass sie eigentlich immer einen hatte...aber ein echter Orgasmus ist eben doch anders, als ein gespielter.

Antwort
von Superuppy, 97

Ich denke deine Freundin hatte keinen Höhepunkt.

Beim Orgasmus fangen die Scharmlippen an zu zucken, die Frau atmet schneller und sie hat heftige Glücksgefühle.
Den Orgasmus bekommt man durch "Übung" ihr 2 seit ja noch recht unerfahren und deine Freundin muss "lernen" wie es ihr am besten gefällt.
Es gibt ja unzählige Stellungen und unterschiedliche Arten wie man Sex haben kann.

Wichtig ist doch das es euch gefallen hat und ihr Spass dran habt.

Vergesst nur nicht zu verhüten, denn ich denke Nachwuchs wollt ihr bestimmt noch nicht. ,-)

Kommentar von fragdoch98 ,

Ja danke für die Antwort. Aber das ding ist, wie soll ich das Üben? ich mein ich weiß nicht wie es besser machen soll.. obwohl meine freundin hat mal gesagt dass ich jedes mal viel besser werde.. hmm! aber trotzdem :D ... und ja keine kinder ... verhüten machen wir auch, sie nimmt ja pille....  und kondome nehm ich manchmal auch noch!! :) 

Kommentar von Superuppy ,

Aber das ding ist, wie soll ich das Üben?

Na du merkst doch was ihr gefällt. Wann sie anfängt zu stöhnen oder dir was sagt was du machen sollst.

Habt einfach Sex miteinander und dann wirst du merken was sie möchte. Einen kleinen Tip noch :

Geh ihr mal an die Klitoris (während dem Sex), das ist für Frauen sehr erregend.
Aber bitte nur ganz ganz vorsichtig, denn die ist sehr empfindlich.

Probiert andere Stellungen aus oder oder oder ...

Antwort
von nnblm1, 52

Feucht wird deine Freundin bei Erregung auch, wenn es keinen Orgasmus gibt. 

Wenn nach dem Verkehr ohne Kondom Flüssigkeit rausläuft, dürfte das mit großer Wahrscheinlichkeit dein Sperma sein, evtl. vermischt mit Scheidensekret deiner Freundin.

Ich gehe eher davon aus, dass sie keinen Orgasmus hatte. Hatte sie denn beim Vorspiel/Petting/Masturbieren schon mal einen Orgasmus?

Antwort
von mayaillusion999, 91

Sie merkt es wenn sie einen hatte.

Kommentar von fragdoch98 ,

Ja weiß nicht, glaub ebend nicht... sie befriedigt sich halt nicht selber und hatte davor noch nie sex.. deswegen könnte es doch sein dass sie es nicht weiß. Zumind findet sie es sau geil. Also könnte es vielleicht doch ein Orgasmus gewesen sein! ^^

Kommentar von MaraMiez ,

Neinnein. Wenn sie einen Orgamsus hat, dann weiß sie es. Dann rätselt sie nicht mehr rum und sagt, sie weiß es nicht.

Antwort
von SoVain123, 105

Nur weil Scheidenflüssigkeit rauskommt, heißt es nicht, dass sie einen Orgasmus hatte.
Aber wenn sie sagt, dass es Geil war, dann wirst du deine Sache schon richtig machen.

Kommentar von fragdoch98 ,

Ja schon klar. Aber da es schon öfters der "Fall" war könnte es doch gut möglich sein oder nicht?

Okay gut.. da ich schonmal max. 25-30min gebraucht habe müsste sie doch in so einer "Großen" zeitspanne doch gekommen sein!

Kommentar von MaraMiez ,

Und wenn es 3 Stunden dauert. Wenns nicht richtig gemacht wird, kommts nicht zum orgasmus. oder es braucht nur 3 Monuten, wenn man es richtig anstellt. Das hat mit der Zeit nichts zu tun.

Antwort
von Wippich, 61

Wenn Sie noch mal will,dann hatte Sie einen.

Kommentar von fragdoch98 ,

Wie nochmal wollen? ... sie wollte schon 2x hinternander

Kommentar von Wippich ,

Dann war der Orgasmus gut.

Kommentar von nnblm1 ,

Nein, das muss ich als Frau jetzt einfach mal sagen, das stimmt nicht. 

Sex kann auch ohne Orgasmus gut sein, Spaß machen und befriedigend sein.

Kommentar von Wippich ,

Dann brauchen wir uns ja keine Mühe mehr machen.@nnblm

Kommentar von Wippich ,

Recht haste aber irgendwie.Viele Frauen sind glücklich wenn der Mann zufrieden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten