Frage von Andiman71, 16

Hat meine Frau einen anderen?

In letzter Zeit verhält sich meine Frau merkwürdig. Sie ist sehr launisch, einmal übertrieben gut gelaunt und beim nächstenmal extrem schlecht gelaunt. Sie sucht die kleinste Möglichkeit um sich mit mir zu streiten. Dann schaut sie ständig unserem Nachbarn hinterher, der ist neu eingezogen. Wenn Sie früh sieht das Er zum Auto geht verläßt sie schnell das Haus. Wenn wir unterwegs waren schaut sie, wenn wir wiederkommen, ob sein Auto da ist. Immer wenn Er oder Sie nach Hause kommen, kommt Sie oder Er ein paar Minuten später nach Hause. Wenn Er nicht da ist hat sie extrem schlechte Laune. Die letzten Tage war Er nicht da und wir hatten nur Streß miteinander. Bin ich nur übersensibel oder könnte da mehr sein?

Antwort
von Samika68, 10

Die Launen Deiner Frau müssen nicht zwangsläufig mit dem neuen Nachbarn zusammenhängen. Manchmal sieht man(n) lediglich weiße Mäuse.

Für mich klingt das eher nach Hormonschwankungen und/oder Unzufriedenheit.

Wie alt ist Deine Frau? Bereits mit Mitte/Ende 30 kommen manche Frauen in die Wechseljahre und legen dann diese himmelhochjauchzend/tiefbetrübte Launen an den Tag.

Alles Gute.

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Hm das ist schwer zu sagen. Hört sich eigenartig an. Rede doch mit ihr. An ihrer Reaktion wirst du dann merken ob da was dran ist.

Dann scheint das bei euch aber nicht mehr ganz rund zu laufen. Überleg mal was ihr vielleicht fehlt

Antwort
von JennyDancer, 8

Hallo!:)

Da ich mit meinem Partner derzeit teils auch eine schlechte Phase durchmache, kann ich dir schonmal sagen, das ich mich zur zeit ähnlich verhalte,obwohl ich wirklich sehr treu bin: zum bsp.ist das bei uns so, das er eben unterbewusst-auf distanz geht. Er zeigt merklich weniger Interesse,gibt mir kaum körperliche Zuneigung,sowieso sexuell überwiegendes Desinteresse-gut möglich,das du dich auch so verhälst. Ich suche ebenso,da mir einfach aufrichtige Nähe und Interesse fehlt, auch irgendwo immer einen Streitpunkt. Bzw. Reagiere fast nur über. Bin unentspannt-nachdenklich..
Und dann guckt man eben schon nebenbei mal woanders hin, sucht dessen Person aufmerksamkeit. Nicht aus Liebe, oder zwingend sexuellem Interesse-einfach nur weil man als Frau genauso diese "Bestätigung" braucht. Ich weiß, wir Frauen sind manchmal echte "Biester". Nur einfach mal das ruhige,ausführliche Gespräch führen. Mal etwas aufregendes unternehmen,romantisch sein, aber dennoch nicht mit Liebe überschütten. Finde eine gesunde Balance. Rede mit ihr, was der Grund ist. Da ihr scheinbar verheiratet seid, erinnert euch doch anhand von Bildern im Kerzenlicht und kuschliger Athmosphäre mal an euren Hochzeitstag:) da kommen tiefe Gefühle. Gib ihr das, was eine Frau möchte. Aber alles in Maßen-wie mit dem Bier;)

Ich hoffe du findest eine Lösung!

Viel Glück euch :)

Antwort
von TheAllisons, 7

Frag doch mal deine Frau, warum sie sich so verhält, und ob der neue Nachbar da einen Einfluss auf sie hat. Nur so kannst du das aufklären.

Antwort
von ragglan, 5

Wie ist denn so eure Beziehung die letzte Zeit so verlaufen?

ich habe nicht den Eindruck, dass deine Frau eine aktive Affäre hat. Allerdings scheint ihr irgendwas zu fehlen. Vielleicht kannst du deine Sensibilität bei euch beiden fokussieren statt bei den beiden ...

Kommentar von Andiman71 ,

Ich war sehr viel arbeiten und habe mir aus diesem Grund einen neuen Job gesucht um mehr Zeit für sie zu haben. Ich versuche für sie da zu sein und suche ihre Nähe. Es ist halt sehr irritierend wenn man mitbekommt wie sie dem Anderen hinterher schaut und wie sie sich verhält. Wir haben auch sehr viel gekuschelt nur zur Zeit legt sie sich sehr weit weg von mir und sorgt immer dafür das etwas zwischen uns liegt, meistens eine Decke, so daß ich nicht an sie ran komme. Wenn ich versuche die Decke weg zu machen, legt sie sie gleich wieder hin oder legt sich so weit weg das sie fast aus dem Bett fällt und nicht nur wenn sie wach ist sondern auch wenn sie schläft. Also wie soll man sich da verhalten?

Kommentar von ragglan ,

Mal das Nähersuchen sein lassen. etwas Luft geben und reden. Ruhigen Tisch beim Lieblingsitaliener oder ein Spaziergang in einem Park ... irgendwo, wo man zwar unter sich ist aber man sich nicht gekidnaped vorkommt.

Briefe schreiben, das ging bei mir in ähnlichen Momenten am Besten ... vielleicht könnt ihr beide euch auf der schriftlichen Ebene die Dinge - auf die Weise - sagen, die euch beide beschäftigen. Ohne die vielschichtigen Aufregungen und emotionalen Spitzen eines direkten Gesprächs, welche recht schnell zu Vorwürfen und Frustrationsausbrüchen führen ... aber eben nicht zu Klärung. Man kann selbst auch nochmal reflektieren, was man Geschrieben hat und ob dies in seinem Subtext in etwa dem entspricht, was man dem anderen Wirklich sagen möchte.

Egal wie ... du wirst nicht umhin kommen, dich direkt mit deiner Frau auseinander zu setzen.

Antwort
von elenaunicorn29, 6

Ich glaube, du solltest sie darauf ansprechen. Aber für mich hört sich das nicht unbedingt nach einer Affäre an.

Antwort
von Nashota, 6

Frag sie doch direkt, ob sie Interesse am Nachbarn hat, weil ihr Verhalten sehr auffällig ist.

Und frag sie, ob sie ein Problem (mit dir) hat, weil ihre Launen so wechselhaft wie das Wetter sind.

Also: Nicht mutmaßen, sondern miteinander reden.

Antwort
von valvaris, 10

Da kann durchaus mehr sein.

Frag deine Frau mal und achte auf ihre Reaktionen. Wenn sie direkt auf dich losgeht, dann könnte das durchaus deinen Verdacht bestätigen.

Vielleicht hat es aber auch andere Gründe - lass ihr diese Tür offen, wenn du sie fragst und wenn sie das sagt, dann sprecht darüber.

Betone aber in jedem Fall, dass dir was an der Beziehung liegt und du nicht möchtest, dass sie einfach in die Brüche geht und frag nach ihrer Meinung, wie ihr wieder besser miteinander auskommen könntet.

Übrigens kannst du auch hinterher den Nachbarn fragen, was er so getrieben hat die letzte Zeit.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 5


So wie Du die momentane Situation um deine Frau beschreibst, da könnte natürlich auch durchaus etwas sozusagen im Busch sein, muss es aber auch nicht. Anders ausgedrückt, derzeit ist es lediglich ein reichlich seltsames und auch durchaus komisches Verhalten welches Du bei deiner Frau bemerkt hast. Möglicherweise könnte ein vernünftiges Gespräch mit deiner Frau darüber mehr Aufschluss ergeben aber auch hier könnte es passieren, dass Du am Ende ebenso schlau bist wie zuvor. Es wird halt darauf ankommen wie gut deine Frau schauspielern kann und wie gut Du darin bist, das auch zu erkennen.


Antwort
von frischling15, 8

Du glaubst ernsthaft , dass GF Dein Problem lösen kann ?

Statt misstrauisch , solltest Du besonders zärtlich zu ihr sein !

Dass es an Dir und Deinem Verhalten ihr gegenüber liegen könnte schließt Du aus ?

Überschütte sie mit kleinen Aufmerksamkeiten , und wenn sie irritiert reagiert , dann kannst Du ihr die Gretchenfrage (lachend) stellen !

Kommentar von Andiman71 ,

Ich bin normalerweise nicht misstrauisch. Hatte ja auch keine Zeit dafür. Ich bin sehr zärtlich zu Ihr und gebe ihr meine ganze Zeit, die mir mit meinem Job bleibt. Ich bin für sie da und gehe auf ihre Wünsche ein. Kleine Aufmerksamkeiten bekommt sie ständig von mir und derzeit versuche ich ihr vieles abzunehmen, da ich die Zeit dafür habe. Ich werde mir das noch ne Weile anschauen und wenn sich nichts ändern sollte kommt die Gretchenfrage. 

Antwort
von Schnoofy, 7

Zunächst der Teil meiner Antwort, für dessen Richtigkeit ich jede Garantie übernehme:

Sollte es einen anderen geben - ich bin es nicht!

Alles andere, was ich Dir sonst sagen könnte ist wilde Spekulation.

Die Verhaltensmuster  und deren Motivation sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Um daraus Schlüsse ziehen zu können, sollte man einen Menschen wirklich sehr genau kennen und selbst das biete noch keine Gewähr für Richtigkeit.

Was allerdings niemals verkehrt ist, in einem sachlichen 4-Augen-Gespräch Vermutungen und Ängste offen anzusprechen.

Das kostet Überwindung, weil man meistens Angst vor der Realität hat, aber es ist wirklich die einzige Möglichkeit um Gewissheit zu erlangen.

Antwort
von MaggieundSue, 9

Könnte schon sein, dass sie sich in den Nachbarn verguckt hat. Dies heisst aber nicht, dass die zwei schon was hatten. Denn eventuell weiss der Nachbar noch nicht's von seinem Glück ;)

Sprich dich mit ihr aus.....(weiss ja nicht wie alt ihr seit).....und ob schon die Gefahr von Midlife-Crisis besteht.....;)

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten