Hat meine 80-jährige Mutter ein "Recht" darauf den Mietvertrag auf sich umschreiben zu lassen, wenn mein Vater ins Altersheim kommt, sie wäre dann obdachlos...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das wäre vollkommener Quatsch; damit wäre die Dame schneller kündbar. Alles bleibt beim Alten. Sie zahlt die Miete. Bei langjährigen Mietverträgen sind die Fristen durch den Vermieter recht lange, 9 Monate können da schon sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Recht gibt es nicht.

Allerdings auch keinen Grund dazu. Mutter zahlt die und bleibt wohnen.

Sollte Dein Vater sterben erbt sie den Mietvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge --> der Mietverhältnis bleibt weiterhin bestehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?