Frage von Livlionsea, 36

Hat mein Pflegepony sich verletzt?

Hallo! ICh brauche hilfe! Es geht um mein Pflegepony( wie fast immer;)) Also es will seit gestern nicht mehr vorwerts gehen. Es läst sich nicht füren usw. Gestern dachten wir es sei weil es so heiß war. Aber heute am Abend war es angenem kühl und er lies sich auch nicht führen. Er bleibt dann einfach stehen und geht nichtmehr weiter er rei´ßt sich nicht los oder so er bleibt einfach nur stehen. Dann muss mann ihn mit einer Karotte locken bis er dann entlich weitergeht. Ich weiß nicht ob er einfach nur das tut um uns zu ergern oder ob er sich villeicht verletzt hat und ihm etwas weh tut und er deshalb nicht weiter geht. ( Ich will ja auch nicht mit einem verstauchten fuß laufen) Ich wollte schauen ob er lahmt aber er ist ja nicht vorwärts gegangen und wenn dann nur so stockig das man auch nichts erkennt. Ich kenne mich bei lahmheit nicht so gut aus weil ich noch nie das problehm hatte das ein Pferd lahmt. ( Das ist mein erstes Pflegepony) Ich habe auch die vermutung das der Hufschmid widereinmal kommen sollte da schon kleine Teile des Hufes abgebrochen sind. ( Er hat keine Eisen) Die Besitzer haben nicht so viel anung von Pferden. Was soll ich jetzt tun? Bei uns in der nähe ist noch eine die auch Pferde hat die ist aber gerade im Urlaub, soll ich sie fragen wenn sie zurück ist ob sie sich das Pony mal anschauen kann? Sie kennt ihn auch da er einmal bei ihr stand. Da hat er aber die Zäune durhgebissen und jtzt muss er alleine stehen:( Ich hoffe es ist nicht zu verwirrend. Danke im vorraus! lg Liv

Antwort
von FelixFoxx, 19

Geht er die ganze Zeit nur unwillig? Dann könnte es Hufrehe sein und dann brauchst Du ganz dringend einen Tierarzt!!! Erkennen kannst Du Hufrehe auch an sehr warmen Hufen und Pulsation an der Arterie am Fesselgelenk.

Antwort
von Sukeemon, 10

Hallo, wenn du wissen möchtest ob ihm etwas weh tut, müsst ihr ihn Wörtlich mal "auf Trab " bringen. wenn es nicht anders geht muß von hinten jemand treiben. Im trab kann man sehen ob ein Pferd lahmt, das sieht dann aus als würde es bei jedem 2. Schritt nicken. Das Bein was weh tut ist dann in der Regel das, wo es den Kopf oben hat. das braucht ihr auch nicht Stundenlang zu machen, einmal auf geradem Boden 15m hin und zurück müsste reichen um etwas zu erkennen.

Wie läuft er denn wenn Du ihn nicht führst, sprich auf der Weide/Paddock? wenn er da normal läuft kann es auch sein das er dich verarscht. Manche Ponys sind recht klever wenn es darum geht sich eine Leckerei zu "verdienen", und wenn du ihn ständig mit einer Korotte bestichst/bestechen musst kann das schon dazu führen das du ihm das stehenbleiben sogar selber beibringst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten