Frage von NIkamagSchoko,

Hat mein Hund Wasser in der Lunge? Bitte helft mir!!!!!! Ich habe Angst!!!!!!!!

Ich glaube mein Hund hat Wasser in der Lunge. Sie spuckt immer Flüssigkeit aus und ich habe panische Angst das sie stirbt! Wir wollen mit ihr zum Tierartz gehen, aber was kann ein tierarzt dagegen tun? Kann mein Hund davon sterben? Ich habe gehört es gibt Entwässerungspillen. Geht damit das Wasser aus der Lunge? Ich habe so angst -.-

Antwort von inicio,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wie sollen wir dir helfen?

gehe zu einer tierarzt -da kann deinem tier geholfen werden...am besten gehe zu einer tierklinik, weil da kann man alles untersuchen.

wie alt sit dein hund?

meine huendin hatte einen herzfehle-apaeter noch einen lungentumor -dank der tieraerzte kaonnte sie schmerzlos 14 jahre alt werden.

ich waere schon lange beim tierarzt als hier meine zeit zu verplemppern, wenn es meinem hund schlecht geht!

Antwort von spieli,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde raten nicht zum Tierarzt zu gehen, sondern gleich in eine Kleintierklinik. Dort sind die Gerätschaften weitaus besser und dort arbeiten einfach mehrere Ärzte aus verschiedenen Gebieten zusammen. Kardiologen, Radiologen, Internisten usw. Wenn es Wasser sein sollte, muß man sofort handeln. Alles gute für deinen Hund. LG spieli

Antwort von Denkverbot,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wir wollen mit ihr zum Tierartz gehen,

Worauf wartet Ihr denn nun noch?

Antwort von GuteAntwortNett,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schreib nicht und warte auf Antworten, sondern beweg deinen Ars.. zum Tierarzt und zwar schleunigst!!

Antwort von ilsemarie,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In die Tierklinik..............in die Tierklinik.................in die Tierklinik..................................schneeeeeeeeellllll..........................in die Tierklinik...............schneeelll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von YarlungTsangpo,

SOFORT TIERKLINIK!!!

Es ist schon genug geschrieben und ich hoffe ihr seid schon dort.

Antwort von bingobongobrot,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, es gibt Pillen dagegen. Mein Kater hatte damit noch einige schöne Jahre. Also die Beine in die Hand und zum Tierarzt, aber noch heute! Vielleicht kommt es auch aus dem Magen, das wäre nicht so schlimm, aber das kann dir nur ein Tierarzt sagen. Also ganz schnell ab zu einer Notfallpraxis!

Antwort von Stirling,

Fahr zur nächsten Tierklinik und lass es abklären.

Das Hunde sich auch mal übergeben und das ganze flüssig ist wirst du ja wissen.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community