Hat mein Hund Spaß?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Anstatt Deine Hündin zu kneifen oder sie sonstwie zu ärgern solltest Du Dich lieber sinnvoll mit ihr beschäftigen . Über kleine Kunststücke mit ihr ein . Laß sie unterwegs auf gesicherte, festliegende Baumstämme balancieren . Buddel mit ihr gemeinsam in einem Sandhaufen in dem Du auch gerne mal ein Lekkerli verstecken kannst . Das alles sind Dinge die fast jedem Hund Spaß machen . Probier es aus und schau wie Dein Hund reagiert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das sie das lustig findet wenn Du sie kneift. Du solltest das lieber sein lassen.

Meine Hündin ist auch nicht der verspielte Typ weder mit Menschen noch mit Hunden. Tiere sind nun mal verschieden und manche Hunde schmusen lieber.

Nimm das nicht persönlich und es bedeutet auch nicht das Dein Hund unglücklich ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Hund ist (wie ich glaube) vollkommen verrückt. Er macht immer Quatsch beim agility springt er viel höher als er muss usw. Aber er Rennt auch keinem Stock hinterher... Und das mit dem Spielen? Keine Ahnung guck doch mal auf die Körperhaltung. Mein Hund fängt manchmal auch zuerst an und stupst mich an... Dann albern wir auch rum :) aber kneifen? Ins Fell oder in die Haut? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, also das weiß nur Deine Hündin selbst. Ich bin eher der Meinung: Nein...- kann mich auch irren.

Soll ich Deine Hündin mal fragen ;)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
08.06.2016, 15:46

Nö eigentlich sollte das jeder Hundebesitzer sehen^^

1

Eigentlich sollte man das als Halter an der Körperhaltung, Verhalten und am Gesichtsausdruck erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich als Hundehalter noch nie gehört,das Niesen ein Zeichen von Spass ist! Ich glaub Sie findet es nicht spassig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donquixote97
08.06.2016, 15:35

Kleiner nachtrag: sie wedelt dabei auch leicht mit dem Schwanz. 

0

Normalerweise merkt man das dem Hund an, wenn er spaß hat. Er hüpft dann hoch oder haut mit der Tatze und wedelt mit dem schwanz und wie du sagtest, dieses schnauben ist auch so ein zeichen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Hund zwickst und er knurrt, ist das eine Drohung .

Und Niesen, ist eine Übersprungshandlung die ausgelöst wird von Stress oder Aufregung. Mit Spaß hat das weniger was zutun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht mal weißt ob dein Hund spaß hat, tut es mir leid, dann solltest du besser keinen Hund haben...

Sowas sollte jeder Hundehalter sofort erkennen...

niesen ist meist eine Übersprungshandlung oder eine Beschwichtigung...

Schwanzwedeln bedeutet nicht das er spaß hat... schwanzwedeln bedeutet nur eine Erregung ob die negativ oder positiv ist sieht man an der restlichen Körpersprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem  kneifen  solltest du  lassen  also das ist  doch Schwachsinn. Er knurrt ja auch  wenn du das machst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donquixote97
08.06.2016, 15:39

Oben steht ja, ich kneife sie nicht oll, sorry falsch ausgedrückt. 

Ich meine das so das ich ihr fell etwas ihn die hand nehme, aber ohne das ich ihr weh tue und wie gesagt sie knurrt NICHT böse, also ich weiß nicht ob man das als knurren bezeichnen kann

0

Ich denke nicht. Wenn ich das bei meinem Hund mache dann brummt er auch, das ist dann aber mehr so ein genervt nörgeln. Wenn ein Hund niest ist das eine Übersprungshandlung, um irgendwie aus der Situation rauszukommen. Oder hast du schonmal einen Hund gesehen der glücklich einen Stock rumträgt und dabei vor Freude niest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung