Frage von Deutschland1997, 31

Hat mein Geschenk meinen Vater nicht gefallen?

Hallo ihr lieben, vor 6 Monaten habe ich meinen leiblichen Vater kennengelernt. Er wusste von mir, genauso wie seine Familie. Er hat 17Jahre auf mich gewartet. Und da ich sein einziges Kind bin, dachte ich , dass ich ihm was persönliches schenke, vielleicht weil er es nie bekommen hat. Habe ihn ein selbstgemachtes Album gemacht und eine Kiste mit Öffnen wenn Briefe. Habe von unserem Ersten Treffen geschrieben und eine Seite über seine Frau und seine Geschwister und Eltern.. Und dann dann kam ich. Habe von 1997-2015 , also mein gesamtes Leben Bilder ins Album geklebt, dass er sieht wie ich aufgewachsen bin usw. Er meinte mal als ich ihn fragte ' selbstgemacht oder gekauft ' Selbstgemacht. Als ich ihn aber das Album schenkte, hat er es sich total schnell angeguckt.. Blätter teils überflogen. Außer die Bilder von mir, wo ich klein war. Die hat er sich normal angeguckt. Einmal meinte er sogar ' hier mit den kurzen Haaren damals sahst du aus wie deine Mutter'' Und als er es fertig angesehen hat, hat er es weg gelegt und mir Danke gesagt. Seine jetzige Frau meinte ' Sehr persönlich' Und zu meinem 'OPA' meinte ich, dass ich angst habe es ihm zu geben weil es aussieht als hätte es ne 5 Jährige gemacht und hässlich. Er meinte ' er wird sich freuen,weil es von mir kommt'.. Aber so hat es nicht ausgesehen.. :/ Vielleicht kann er sich ja nicht so freuen,wenn alle im Raum sind..

Antwort
von Resistance2019, 17

Das ist so ein Geschenk, dass man sich lieber allein in Ruhe ansieht. Ich denke er hatte vllt. nur Angst vor einem Gefühlsausbruch vor allen anderen. Ich finde die Idee jedenfalls toll:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten