Frage von BlickAufsMeer, 178

Hat mein Chef übertrieben, oder war es gerechtfertigt.?

Hallo zusammen.

Ich (19, Azubi) bin gerade auf der Arbeit und mein Chef hat mich eben vor versammelter Mannschaft im Büro regelrecht zusammengeschrien. ich zittere immernoch am ganzen Körper.

Der Grund war dieser : Mein Kollege hat vor 10 Minuten Feierabend gemacht und ich war total in meine Arbeit vertieft und hab das garnicht richtig mitbekommen als er Tschüss gesagt hat. Als er draußen war kam auch schon mein Chef zu mir und fing an laut zu werden.. Was ich mir einbilden würde, wer ich wäre und ob es sich meiner Meinung nach nicht mehr gehören würde freundlicherweise Tschüss zu sagen, wenn jemand das Büro verlässt.

Ich fühle mich richtig mies ! Es war ja keine Absicht und normalerweise sage ich IMMER zu jedem Guten Tag und Tschüss. Ich hatte das eben wirklich vor lauter Arbeit nicht gehört, noch richtig wahrgenommen. Habe versucht meinem Chef alles zu erklären aber das machte es nur schlimmer... Er meinte ich würde mich rausreden und mich für etwas besseres halten.

Das ist mir gerade richtig unangenehm und ich muss echt die Tränen runterschlucken.

Was soll ich denn nur jetzt tun? Es war wirklich keine Absicht und ich möchte nicht, dass mein Chef so über mich denkt, weil ich weder unfreundlich noch hochnäßig bin...

Antwort
von beangato, 83

Rede morgen noch mal in Ruhe mit ihm.

Ich denke, Dein Chef ist ein Choleriker. Natürlich darf er Dich NICHT anschreien.

Jeder kann mal was überhören - Dein Chef auch.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja das werde ich machen .. Mir ist das soo unangenehm.

Kommentar von beangato ,

Glaub ich gern.

Du kannst ja auch Deine Kollegen bitten, Dir wenigstens auf die Schulter zu klopfen, wenn sie gehen.

Als ich noch arbeitete - auch im Büro - (jetzt muss ich nicht mehr arbeiten), war es üblich, dass sich jeder mit Handschlag verabschiedet hat (wenn man nicht gerade erkältet war).

Vlt. hat es Dein Kollege auch gar nicht so schlimm aufgenommen.

Antwort
von KleinToastchen, 74

Mach dir nichts draus. Auch Chefs haben mal einen schlechten Tag, obwohl es natürlich total daneben ist, dies dann an seinen Angestellten auszulassen. Es ist ein doofes Gefühl für dich, das kann ich gut nachvollziehen, aber versuch das in diesem Fall einfach zu ignorieren. Du kannst dich morgen ja (für den Chef hörbar) bei deinem Arbeitskollegen kurz Entschuldigen à la "Sorry, habe dir gestern glaub' nicht Tschüss gesagt, bin total in meine Arbeit vertieft gewesen". 

Antwort
von cleverino, 70

Der ein oder andere Anschiss während einer Ausbildung gehört dazu. Das ist ganz normal. Die Situation und seine Reaktion klingt etwas übertrieben aber vielleicht hast du heute (unbewusst) noch einen "Bock geschossen" und das jetzt war der berühmte Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte?

Solange beide Seiten sauer aufeinander sind, bringt es nichts weiter darüber zu reden. Am besten entschuldigst du dich morgen bei dem Kollegen, den du "ignoriert" hast und evtl. auch noch mal bei deinem Chef. Damit sollte die Sache dann aus der Welt sein.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Nein ich war den ganzen morgen in der Schule und bin erst seit einer Stunde auf der Arbeit und da war echt gar nichts :/

Kommentar von cleverino ,

Vielleicht, hat er einfach nur einen schlechten Tag. Mach dir nix draus, sowas kann passieren. Jetzt leg dich auf der Arbeit ins Zeug und morgen entschuldigst du dich dann nochmal. Dann wird das erledigt sein ;-)

Antwort
von Frooopy, 75

Also wegen sowas rumzuschreien ist völlig unverhältnismäßig.

Ich würde eher sagen, dass dein Chef ein kranker Choleriker ist.

Nehms nicht persönlich.

Antwort
von noerm, 67

Die Frage ist ja eher für wen sich dein Chef hält. Sowas geht gar nicht, absolutes Fehlverhalten und keinerlei Führungskompetenz. Wenn ihn das so sehr stört, hat so etwas in einen persönlich- und sachlichen Gespräch geklärt zu werden. 

Scheint ja ein richtiger Choleriker zu sein. Mach erst einmal nichts. Sprich morgen mit deinem Kollegen (der den Raum verlassen hat) und erkläre ihm die Situation und vielleicht könnt ihr ja dann morgen noch einmal zusammen zu deinem Chef gehen. Ansonsten, mach einfach weiter deine Arbeit gut, das liegt mit Sicherheit auch in dem wirtschaftlichen Interesse deines Chefs.

LG

Antwort
von Fun92, 64

Da kommst nicht mehr raus :P

achte das nächste mal besser darauf :/

Antwort
von XxocoxX, 65

Also ich finde es übertrieben ... nur weil man 1 mal nix sagt ... auf der Straße erwartet auch nicht jeder , das man Hallo sagt (oder so) ich machs trotzdem ja und ? LG Nudelessen

Antwort
von Klopfer13, 80

Ich finde er hat im ganzen Massen übertrieben!!!

Antwort
von SerenaEvans, 74

Das klingt eher, als wäre schon öfter was vorgefallen und das der Tropfen, der das Faß zum überlaufen gebracht hat.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Nein eigentlich ist er immer nett und nicht so aufbrausend :/ Keine Ahnung warum er heute so drauf ist.

Kommentar von SerenaEvans ,

Dann bitte ihn Morgen um ein Gespräch und versuch das zu klären. Jeder kann mal einen richtig miesen Tag haben.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja das werde ich machen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community