Frage von MyBeatifulSoul, 57

Hat mein bester Freund ende (17) eine Depression?

Wir gehen sehr vorsichtig mit dem Thema "Depression" um. Also es ist so, dass er in seiner Vergangenheit Traumatisiert wurden ist. Psychische und Seelische Gewalt. Er wurde in der schule seit Sieben Jahre wegen seiner Psychischen störung gemobbt. Spannungen sind aufgetreten. Er muss vieles unterdrücken. Und was ich noch sagen möchte, er wurde einigemale mit Worten Bedroht, und das hat ihn mitgenommen. Manchmal tat ihm körperlich etwas weh. Er ist erschöpft. Er geht auch zum Psychiater.

Bitte nur ernst antworten. Wer das nicht ernst nehmen möchte, braucht erst gar nicht antworten. Danke schön.

Antwort
von tanzesinge, 19

Hallo,

Wenn du nichts über sein Verhalten schreibst, dann ist es auch schwierig bis unmöglich zu beeurteilen ob er an Depressionen leidet oder nicht. Sollte es der Fall sein dann wirst du ihm nicht so einfach helfen können. Als beste/r Freund/in hast du die Aufgabe Verständnis zu zeigen. Musik, lesen und alles was mit Kunst und Kreativität zu tun hat könnte ihm helfen. Nicht etwa aus der Depression rauszukommen, sondern sein Selbstwertgefühl zu steigern. Das wiederrum könnte bei allem hilfreich sein. Ich habe nicht das Gefühl viel geholfen zu haben aber dennoch alles gute.

Antwort
von Sorrisoo, 10

Also wenn er bei dieser Vorgeschichte nicht einen psychischen Schaden davongetragen  hat, kann ich das fast nicht verstehen. Neben einer Depression gibt es aber noch zahlreiche weitere psychische Erkrankungen.  

Antwort
von pupybi, 23

Hört sich für mich schon irgendwie so an. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten