Hat man wenn man älter ist geringere Chancen auf einen Studienplatz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gleiche Chancen. Falls du aber ein nicht so gutes NC hast, dann kannst du dich ja schonmal jetzt bewerben und die Wartesemester anschliessend beantragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ansegisel
28.06.2016, 09:00

Nur, damit keine Missverständisse aufkommen:

Wartesemester muss man weder beantragen, noch muss man sich auf einen Studienplatz beworben haben, damit die Zählung beginnt. Das läuft ganz von allein.

1

Du hast sogar bessere Chancen, weil du dann ordentlich Wartesemester gesammelt hast.

Die muss man auch nicht beantragen, sondern werden automatisch gezählt, von dem ersten potentiellen Semester nach dem Abitur bis zum Zeitpunkt der Immatrikulation an einer Hochschule.

Und zu guter letzt nehmen die Unis inzwischen auch sehr gern Studenten auf, die schon Berufserfahrung haben. Das kann man natürlich nicht verallgemeinern, aber in einem eventuellen Auswahlgespräch hast du damit ebenfalls nochmal bessere Chancen.

Nachtrag: Hier ein paar allgemeine Infos zu Wartesemestern:

https://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/studienberatung/faq/wartezeit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Das Alter ist nicht relevant bei der Vergabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung