Frage von kingzilla, 26

Hat man versucht Leonardo da Vinci von der Idee des Fliegens abzubringen?

Antwort
von Ruenbezahl, 15

Man hat Leonardo da Vinci nicht für verrückt gehalten. Seine Entwürfe von Flugmaschinen waren ja auch nicht Ausdruck eines konkreten Wunsches, zu fliegen, sondern rein theoretische Beschäftigungen mit der Möglichkeit des Fliegens. Deswegen hat es ihm auch niemand ausreden müssen.

Antwort
von Sarah18072000, 26

Alle hielten ihn damals einfach nur für verrückt.

Allein die Vorstellung zu Fliegen war für die damaligen Menschen unmöglich.

Kommentar von paulklaus ,

Ach ! Eine interessante Neuigkeit für mich !! "Alle (!!) hielten ihn...für verrückt."

Als am Leben von da Vinci Interessierter habe ich noch nie davon gehört ! Ich las diverse Biografien, war mehrfach in Amboise / Loire (Frankreich), ergo in seinem Wohnort (und Museum) und und und...

Ich bitte um Nennung der Quellen, die deine Behauptung belegen !

Dank im Voraus !

pk

Antwort
von voayager, 6

Leonardo da Vinci war seiner Zeit weit voraus. Ein Flugggerät, wie er es sich vorstellte, konnte man zu seiner Zeit noch garnicht bauen, daher war alles reine Theorie, mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community