Frage von HeikoMSW, 26

Hat man ohne außerkurrikulare Tätigkeiten eine Chance auf dem Jobmarkt?

Muss man wirklich während des Studiums außercurriculare Aktivitäten nachweisen wie Praktika, Volunteering, etc. oder hat man auch so eine Chance auf dem Arbeitsmarkt?

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 14

Chancen hast du natürlich auch ohne das alles, vor allem, wenn die Noten entsprechend gut sind. Natürlich verschlechterst du aber deine Aussichten nicht, wenn du schon ein wenig Praxis-Luft in einigen Berufsbereichen geschnuppert hast. Außerdem ist das nicht nur für den Lebenslauf gut, sondern auch für dich. So lernst du verschiedene Arbeitsgebiete kennen und kannst feststellen, was für dich später überhaupt in Frage kommen könnte.

Praktika sind beim Großteil der Studiengänge aber ohnehin Bestandteil des Studienplans. Zum Teil kann man sogar mehrere Praktika auf die Studienleistung anrechnen lassen. Natürlich wird das überall etwas anders gehandhabt, aber einen gewissen Anteil dieser so genannten Berufsfelderkundung kann man in der Regel curricular absolvieren.

Antwort
von dieLuka, 16

der Arbeitsmarkt ist glück, können und verkaufstalent (du verkaufst dich)

zusatz Nachweise können dir helfen dich zu verkaufen wenn es viel Konkurrenz gibt. Ist aber nicht zwangsläufig notwendig.


Antwort
von Appelmus, 10

Selbst mit Praktika kann der Einstieg verdammt schwer werden, da nicht wenige Firmen Berufserfahrung von mindestens 2-3 Jahren verlangen, Praktika hiervon jedoch ausnehmen.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat man mit einem "sinnvollen" Studendiengang und guten Studienabschluss allemal. Es kann nur längern dauern. Wenn also die Möglichkeit besteht, in den Semesterferien so lange wie möglich zu arbeiten, dann sollte man die Chance nutzen.

Antwort
von Chrisgang, 6

Man hat definitiv auch ohne Praktika und ähnliches CHancen auf dem Arbeitsmarkt!

In erster Linie kommt es darauf an, was du studierst! Bist du Ingenieur werden die Unternehmen eher um deine Hand anhalten, als wenn du Germanistik oder Kunstgeschichte studiert hast!

Aber was man klar sagen kann: Erfahrung und Engagement ist immer ein Zusatzargument, das dich für einen Arbeitgeber attraktiver macht!

Antwort
von Tim86berlin, 18

Naja wenn einer kommt der es gemacht hat dann hat er dir gegenüber eine Vorteil. Also besser mit machen

Antwort
von Mikoniios, 7

Chancen hast du immer. Selbst wenn du kein Hochschulabschluss hast, sind die Möglichkeiten grenzenlos und das vergessen die meisten Leute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community