hat man mit dem alleinigen sorgerecht auch das aufenthaltsbestimmungsrecht seines kindes?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht gehört zum Sorgerecht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich konnte aus unbekannten Gründen, nicht die Frage kommentieren, ob die Meinung Ihres Sohnes vor Gericht berücksichtigt wird, deshalb werde ich es so tun : Wenn Sie Ihr Kind freiwillig aus gesundheitlichen Gründe abgegeben haben, haben Sie das Sorgerecht und es wird Ihre Entscheidung berücksichtigt werden. Das hier wird ja natürlich nicht in einen Sorgerechtsstreit enden, weil die Pflegeeltern nie das Sorgerecht hatten. Es wird darauf hinauslaufen, dass Sie Ihren Sohn behalten "dürfen". Sie haben ihn ja eh freiwillig abgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bombenprodukt
16.03.2016, 22:00

ich vermute das sie einen antrag auf verbleib in der pflegefamilie stellen werden er hat 5 jahre dort gelebt hat es ist sehr wichtig für mich zu wissen ob der kindeswille berücksichtigt wird vor gericht

0

Ja, das hat man.

Frau bekommt das Sorgerecht und kann hinziehen wohin sie will, Mann darf nur noch überweisen. Dass das Kind dafür ohne Vater einen Hang zu anderen männlichen Vorbieldern sucht, oft obercoolen Älteren, die früh zuhause ausgezogen sind, keine Schule zuende gebracht haben und ihren Lebenssinn im Grasrauchen ghefunden haben spielt im Falle einer Trennung durch Abstand natürlich keinerlei Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bombenprodukt
16.03.2016, 21:35

ich habe nicht vor dem vater sein kind vorzuenthalten es ist wichtig für mich zu wissen weil ich und mein sohn angst haben das die pflegeeltern ihn hier wieder raussreissen obwohl er bei mir bleiben möchte

0

Liebe(r) bombenprodukt,

mit dem alleinigen Sorgerecht hat man auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht, allerdings kann vom Familiengericht auch anderen Personen das Aufenthaltsbestimmungsrecht erteilt werden. Diese zweite Person hat dann genau so wie Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht, aber nicht das Sorgerecht.

Mit freundenlichten Grüßen,                                                                                   Heinrich Berghof, Vorsitzender der mre-Institution

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
16.03.2016, 21:32

Was für eine Institution sind Sie denn? Die Suchmaschinen liefern kein Ergebnis, Ihr Profil ebenfalls nicht. So rein Interesse halber.....

0
Kommentar von bombenprodukt
16.03.2016, 21:38

kann das aufenthaltsbestimmungsrecht auch ohne gerichtliche verhandlung auf zb pflegeeltern übertragen werden?

0

Ja bis es volljährig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung