Frage von WizzardDev, 45

Hat man einen schlechteren Ping, wenn der WLAN Rooter an einem Ort mit schlechtem Netz hängt?

Guten Tag,

ich wohne in einem kleinen Dort, wo unsere Nachbarn relativ gutes Internet haben (Ping: 20-50), aber ich habe immer einen Ping von (60-1000), ich habe gerade mal geschaut wo unserer WLAN Router liegt und gesehen, das dort fast überhaupt kein Netz ist. Kann es daran liegen, das mein Internet so langsam ist

Wir sind bei der Telekom

Mit freundlichen Grüßen

Fabi

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 7

Hallo WizzardDev,

ein hoher Ping hat erst einmal nicht so viel mit der Internetleitung zu tun. Nutzt du das Internet per LAN-Kabel oder per WLAN? Ich tippe auf WLAN.

Da du vom Ping sprichst, gehe ich davon aus, dass du den erhöhten Ping bei Online Games bemerkst, oder?

Dabei kommt es auch immer darauf an, wo der Spieleserver liegt, auf den du zugreifen möchtest. Ist dieser weit weg, muss natürlich auch ein entsprechend weiter Weg zurückgelegt werden und auf dieser Strecker kann es dann zusätzlich noch zu einem sogenannten Flaschenhals kommen.

Hast du mal einen Traceroute auf den Server gemacht, auf den du zugreifen möchtest?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von vampire1402, 13

Der Router ist ja der Zugang ins Internet = er ist mit einem Kabel verbunden - damit ist es ganz egal wo er steht, da über Kabel die Ping <5ms liegt. Vom Router zu dir wird vermutlich eher das Problem sein. Generell sollte, wenn möglich, eh auf WLAN verzichtet werden - treibt auch nur unnötig Ping deutlich nach oben. WLAN nutze ich persönlich wirklich nur für Smartphone oder im Garten.

Eine etwas bessere Alternative als WLAN (kann aber teils auch anfällig sein) wäre dLAN/PowerLAN = über das Stromnetz also so etwas hier: http://www.amazon.de/dp/B00ADW9R22/

Antwort
von Keldorn1000, 36

Ja definitiv, der Router kann nur das an Leistung und Geschwindigkeit an dich weitergeben was er selber empfängt.

Antwort
von burninghey, 18

Das kommt darauf an ;) Hast du LTE Internet? Ja dann liegt das daran.

Hast du mit WLAN super Internet wenn der Rechner neben dem Router steht, aber miese Verbindung wenn in deinem Zimmer? Dann steht der Router schlecht oder es gibt zuviele Wände zwischen dir und Router.

Antwort
von rockglf, 22

Du wirst dabei eher Verbindungsabbrüche, Paketverlust und High-Ping-Spikes zu spüren bekommen, als dass sich der Ping dauerhaft erhöht ist. 

Kommentar von vampire1402 ,

60-1000 hört sich für mich auch sehr danach an. Solange man nicht die genaue Hardwarekonstellation von ihm und seinen Nachbarn sowie ISP (DSL oder Kabel) kennt kann man sie eh nicht 1:1 vergleichen. Ping 20-50 hört sich für mich nach Kabel an, 60- nach DSL

Antwort
von ShoXeD420, 19

Es kommt auch drauf an was für eine Leitung du hast, und was für eine Leitung deine Nachbarn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten