Frage von SaintTropez15, 58

Hat man eine schlechtere Ausdauer, wenn man 20 Minuten vor dem Sport raucht?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition & rauchen, 7

Hallo! Rauchen verschlechtert die Kondition - egal wann man raucht. Gute Ausdauer bedeutet eine Vergrößerung des Atemminutenvolumens - Rauchen arbeitet dagegen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Paejexa, 39

Man hat generell eine schlechtere Ausdauer, wenn man raucht..

Antwort
von tevau, 27

Sorry, aber die Frage ist etwas lustig. Das ist so wie eine Schwangere, die fragt: Schadet es dem Kind, wenn ich 1 Woche vor der Geburt noch Alkohol trinke?

Wenn Dir Deine Kondition irgendwie wichtig ist, höre ganz auf mit dem Rauchen und nicht nur kurz vor dem Sport.

Dann wirst Du sehen, dass sich Deine Kondition verbessert (neben allen anderen Vorteilen und Freiheiten, die das Nichtrauchen so bietet :-)

 

Antwort
von Aliha, 34

Zigarettenrauch erhöht den CO Spiegel in deinem Blut, CO bindet sich an das Hämoglobin und behindert damit den Sauerstofftransport. Dazu kommt, dass CO eine sehr lange Halbwertzeit im Blut hat. Die Leistungsfähigkeit wird also für viele Stunden vermindert.

Kommentar von Aliha ,

Kann der "Disliker" mir mal mitteilen was er an meiner Antwort falsch findet oder handelt es sich lediglich um einen Raucher dem die Antwort nicht passt?

Antwort
von whabifan, 27

Natürlich. Wenn es die Ausdauer steigern würde, dann würden Spitzensportler ja vor dem Wettkampf noch eine durchziehen. Dies ist aber bei den wenigsten der Fall...

Antwort
von pelzhase, 9

Eine wirklich lustige Frage. Du musst auf jeden Fall vor dem Sport, Wett kampf rauchen, damit Du die Entzugszeit überstehst, sonst wirst Du nervös und kannst dich auf den Sport nicht konzentrieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community