Hat man ein Recht auf ein Brillenpass?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo chingo777

ganz klar nein, warum auch. Das hat durchaus auch rechtliche Gründe. Der Optiker/Augenarzt der die Stärke gemessen hat, haftet im Ernstfall. D.h. gehst Du mit dem Brillenpass zur Konkurrenz und die fertigt danach eine Brille, haftet der 1.Optiker, wenn wegen der Stärke etwas ist. Deshalb geben viele OPtiker keinen Pass mehr mit oder einen, bei dem z.B. bei Cyl.-Gläser die Achsenangabe fehlt.
Natürlich gehört auch dazu, dass er möchte, dass der Kunde weiterhin zu ihm kommt und außerdem kostet ihn ein Brillenpass natürlich auch was.
Du hast denselben Anspruch wie auf eine Tube Schuhcreme beim Schuhkauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IQvsLK001
14.05.2016, 11:47

hat man ein Recht auf den Brillenpass nach dem Kauf der Brille

eindeutig NEIN .... aber eine rechnung muss er ausstellen

die PD und einschleifhöhe darfst du dann selbst schätzen

0

Nein einen Anspruch auf einen Brillenpass hast du nicht. Diese Brillenpässe sind eine freiwillige Leistung der Optiker. Wir haben die vor Jahren schon abgeschafft und kaum ein Kunde vermisst sie.

Lass Dir doch einfach eine Rechnung geben da steht meist auch die Stärke mit drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hast du darauf keinen Anspruch. Lass dir doch am besten eine Beihilferechnung ausstellen (brauche ich für die Zusatzversicherung) auf dieser Rechnung steht alles was du brauchst drauf 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man gesetzlichen Anspruch hat, weiß ich nicht. Aber wenn er das nicht machen möchte, frag bei Deinem Augenarzt, die haben meist ein Gerät um Brillen zu vermessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chingo777
13.05.2016, 16:11

Hallo Wiesel,

es ist schon klar, dass ich zum Augenarzt oder zu Fielmann gehen kann, doch das erfordert einen weiteren Zeitaufwand.
Desweiteren ist es schon eine prinzipielle Frage - der Verkäufer hat sein Geld verdient und will jetzt die Werte nicht rausgeben, das ist schon eine Frechheit.

0

Mit welcher Begründung hat er den verweigert? Mach da noch mal Druck. Rechtlich ist da wahrscheinlich nichts geregelt aber er will ja einen Kunden behalten. Gründe das man die Werte braucht gibt es viele und nicht einer geht den Optiker was an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chingo777
13.05.2016, 16:13

Die Begründung ist ganz einfach - er will nochmal kassieren ;)

0

Einen Anspruch darauf hast du nicht, nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?