Frage von coolerjunge92x, 80

Hat man die Chance bei einer muslima?

Ich bin schon seit 5 Jahren in das selbe Mädchen verliebt, aber kann es ihr nicht sagen, weil sie nicht so wie die anderen Weiber sind. Sie ist Türkin( mit Kopftuch ) und ich bin bestimmt für sie ein normaler Deutscher usw.... Was soll ich tun mein Herz tut mir weh. Ich komme nicht mehr mit meinem Studium klar,:(
Was kann man dagegen tun

Antwort
von minticious, 31

Oh solche Fragen liebe ich! 

Das Kopftuch kann täuschen. Ich kenne einige Mädchen, die Kopftuch tragen und genauso viel Dreck am stecken haben, wie manch andere deutsche Mädchen. 

Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass mit ihr was läuft, größer als die Wahrscheinlichkeit, dass ihr wirklich ewig zusammen sein könnt. Denn meistens sind diese Mädchen, wenn sie ohnehin schon "bad girls" sind, dazu bereit, was zu machen, jedoch würden sie sich seltener vor ihrer Familie dafür einsetzen, dass sie euch als ein so "ungleiches" Paar akzeptieren. 
Das ist ihnen dann wiederum zu riskant! :D

Je nach dem, wie sie sich kleidet, zB ob sehr figurbetonend (trotz Kopftuch), kannst du ablesen, ob sie nicht wirklich eine "gute" Muslimin ist oder eben doch. Wenn doch, dann... Sehe ich Schwarz für dich. Tut mir leid. Wenn nein, dann kannst du ja mal versuchen dich ihr zu nähern. 

Antwort
von Puccicano, 39

Wenn sie gläubige Muslima ist, beißt du bei ihr auf Granit, solltest du an eine Beziehung mit ihr denken. Sie muss sich bis zur Ehe aufbewahren und darf vor der Eheschließung keinen GV haben, noch nicht einmal offiziell einen Freund, schon mal gar keinen deutschen Christen haben. Oft sucht bei so strenggläubigen Muslime die Familie einen Ehemann für die weiblichen Minderjährigen aus. Das ist Tradition, dem sich die jungen Dinger leider widerspruchslos beugen. 

Du hast also nur eine (vage) Chance, wenn du ihr sofort und ohne sie näher zu kennen einen Heiratsantrag machst, wozu ich dir aber abraten würde. Wahrscheinlich hättest du ihre ganze Familie gegen dich und wenn sie Brüder hat, dann blüht dir nichts Gutes :-)

Kommentar von coolerjunge92x ,

Nein hat sie nicht. Auch wenn wir zusammen sein würden, dann würde ich es auch mit GV, küssen usw... sein lassen, weil ich sie liebe. Wie soll ich ihr einen Heiratsantrag machen, wenn ich ihr nichtmal in die Augen gucken kann😟😟

Antwort
von jcmdkwgp, 40

Sei nicht so verklemmt. Wenn du so denkst, hast du keine Chance. Klar, sie könnte so sein wie du denkst aber dann ist sie auch nicht liebenswert, weil sie einen Menschen wegen eines anderen Glauben nicht respektieren kann.

Kommentar von coolerjunge92x ,

nein sie respektiert mich, aber ob wir zusammenkommen das ist das

Kommentar von jcmdkwgp ,

Dass sie dich respektiert, ist ja schon mal ein Grundbaustein. Sei besonders aufmerksam und höflich, das wird besonders bei stark muslimischen Frauen gern gesehen. Solltest du ihre Eltern kennenlernen, sei höflich und zeige deine beste Seite, denn manchmal haben muslimische Frauen sehr viel Druck seitens der Eltern bei der Partnerwahl.

Antwort
von Majesty16, 34

Bei ihr schon 

Da wird eher der Vater das Problem sein.... Sorry 

Aber gib nicht auf Trau dich und frag sie tu es einfach friss die Sorge nicht im dich hinein

Kommentar von coolerjunge92x ,

schon seit 5 Jahren Bruder frag nicht

Kommentar von Majesty16 ,

Stell dir vor wie das Leben ohne sie wäre wenn du sie ansiehst und dann sprich die an

Antwort
von UchihaClan24, 9

Schreib ihr einfach das du seit langer Zeit (5 Jahr) sie magst, in sie verliebt bist. Sag es war schwer es ihr zu sagen, aber jetzt ist dir ein Stein vom Herzen gefallen. Wichtig ist:
Sag ihr du respektierst sie, so wie sie ist, ihre Religon. Dann musst du es jedoch tun, vielleicht kann sie dir ja etwas über den Islam erzählen

Antwort
von badumtssoff, 23

Sag es ihr doch einfach das du sie liebst.

Kommentar von coolerjunge92x ,

kann ich nicht. Letztes mal habe ich geschworen, dass ich ihr es sagen wollte. Hab sie kurz angesprochen, aber dann blackout

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community