Hat man denn bisher noch nicht mal ausserirdische Bakterien oder Viren entdecken können -also ausserhalb der Erde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Wenn es extraterrestrisches Leben gäbe, dann wäre auch nicht gesagt, dass es Bakterien gäbe. Von Viren (die keine Lebewesen sind) ganz zu schweigen. Natürlich ist es denkbar, dass Bakterien im Sonnensystem von Planet zu Planet wandern (mit Meteoriten) aber man hat noch keinen Meteoriten von einem anderen Planeten entdeckt, der nachgewiesenermaßen Spuren von Leben enthielt. 1996 war man der Meinung, man hätte einen Mars-Meteoriten gefunden in dem es Spuren von Bakterien gab, aber das hat sich glaube ich zerschlagen. Bill Clinton hat das zum Anlass für eine Rede genommen (http://www.deutschlandfunk.de/lebensspuren-in-einem-meteoriten.732.de.html?dram:article_id=107427).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Bisher hat man nur komplexe Aminosäuren entdeckt, die sind aber vom echten Leben (wobei Viren streng genommen auch nicht lebendig sind) noch so weit entfernt wie ein Haufen Draht von einem Supercomputer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Mars hat man doch Wasser entdeckt, bin ich der Meinung, und dadurch koennte dort etwas sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange sonden, die wir innerhalb unseres sonnensystems auf andere planeten oder monde schicken, keine spuren von leben entdecken, bleibt die frage offen.

darüber hinaus kann man nur spekulieren und die astronomen suchen nach exo-planeten, auf denen theoretisch leben möglich sein müsste. aber auch das ist noch kein beweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung