Frage von Crashiboyylli, 16

Hat man bei jedem Schlaf eine Schlafparalyse?

Hat man bei jedem Schlaf eine Schlafparalyse? Also auch beim Mittagsschlaf?

Antwort
von Savix, 13

Die Schlafparalyse ist eine Schutzfunktion des Körpers während des Schlafens. Selbstverständlich tritt sie auch beim Mittagsschlaf ein.

Antwort
von Fireonic, 2

Die Schlafparalyse tritt normalerweise ausschließlich im Tiefschlaf, genauer gesagt im REM Schlaf, also der Zeit wo man am intensivsten träumt, ein.

Im Nachtschaf durchläuft man diese Phase neben anderen normalerweise mehrfach, weshalb sie da eigentlich bei jedem Schaf hat. Beim Mittagsschlaf kannst du vielleicht eine Schlafparalyse erleben. Die meisten Menschen erreichen dort keinen Tiefschlaf, aber wenn du beispielsweise einen polyphasischen Schlafrhythmus verfolgst, ist das durchaus möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich.

Antwort
von Numberwang1, 16

Ja, theoretisch schon aber man kriegt es nur nicht bewusst mit

Kommentar von Crashiboyylli ,

Vielen Dank!

Kommentar von Savix ,

[...] man kriegt es nur nicht bewusst mit.

Das muss nicht sein - es gibt durchaus Fälle, in denen die Schlafparalyse bewusst erlebt wird.

Kommentar von Numberwang1 ,

Ich weiss schon, sollte eher so formuliert sein, dass man es nicht bewusst mitkriegen sollte wenn man Glück hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten