Frage von DerDrogenfander, 98

Hat man bei einem Zugunfall größere Überlebenschancen wenn man ganz hinten sitzt?

Antwort
von Rolf42, 26

Nein, nicht unbedingt.

Z.B. beim ICE-Unfall von Eschede (1998) gab es in den ersten drei Wagen die meisten Überlebenden, oder in Genthin (1939) wurden die letzten vier Wagen des vorderen Zuges am stärksten zerstört.

Antwort
von Paguangare, 55

Es lässt sich keine allgemeine Aussage über die Überlebenschance eines Fahrgastes in Abhängigkeit von der Lage seines Sitzplatzes in einem verunglückten Eisenbahnzug treffen (siehe die anderen Antworten).

Da Eisenbahnunglücke extrem seltene Vorkommnisse sind, würde ich meine Sitzplatzwahl nicht von solchen Überlegungen bestimmen lassen.

Antwort
von franneck1989, 28

Das kann man nicht verallgemeinern. Beim aktuellen Unfall war es sicher der Fall, da der Zug ja frontal mit einem Hindernis kollidierte und daher besonders die Front in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Es gibt aber auch ein Gegenbeispiel: Beim Unfall in Eschede waren es die hinteren Wagons, die entgleisten und mit der Brücke kollidierten, während der vordere Teil praktisch unversehrt blieb.

Antwort
von minemon, 77

Wenn der Zug etwas rammt dann schon. Die hinteren teile sind dann meistens nur umgefallen während die vorderen komplett zerstört sind.

Wenn ein zug jetzt aber z.B. In einer kurve entgleist kannst du sitzen wo du willst...

Kommentar von BestMoralAnwalt ,

Wenn man hinten in einem Zug sitzt, dieser lediglich - und nicht gerade auf einer Brücke - entgleist, dann überlebt man auch, wenn sich der Waggon zeitnah "hinlegt".

Kommentar von minemon ,

Ich wollte nicht sagen dass dann alle tot sind, sondern nur, dass wenn der Zug sich "hinlegt" man überall sitzen kann und es wird einem weder vorne noch hintern schlechter ergehen.

Antwort
von Stig007, 40

Sicherlich, aber wenn eine Kurve kommt und der Zug entgleisen würde, dann ist man hinten genau so betroffen, wie ganz vorne.

Antwort
von Uzay1990, 50

Das kommt auf den Unfallhergang an. Sitzt du in einem Zug, der selbst auf etwas auffährt, sind deine Überlebenschancen groß.
Sitzt Du in einem Zug, auf dem ein anderer Zug auffährt, bist du vielleicht tot.

Antwort
von Giovanni47, 18

Es gibt viele Beispiele von Auffahrunfällen, bei denen die meisten Opfer in den letzten Wagen zu beklagen waren. Genthin wurde bereits erwähnt, auch in Voghera (Strecke Mailand-Genua) im Jahre 1962 waren praktisch alle 64 Toten aus dem hintersten Wagen.

Antwort
von dreamerdk, 57

ja, es kam schon öfters vor, dass die Menschen, die im hintersten Waggon sa0en, einen Crash überhaupt nicht mitbekommen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten